Tipp

Bildbearbeitung mit Ebenen und Wacom-Support

Shawn H Shawn H

PaintSupreme fügt Windows eine vollwertige Bildbearbeitung hinzu. Die Grafiksoftware wartet mit einer grafisch ansprechenden Benutzeroberfläche und einer Vielzahl an tollen Funktionen wie Ebenen und Effektfilter auf.

Bildbearbeitung mit Layer-Support

PaintSupreme hat zahlreiche Werkzeuge zur Nachbearbeitung von Fotos und Grafiken im petto. Die Bildbearbeitung unterstützt eine unbegrenzte Anzahl an Layern mit vielen Funktionen. Beispielsweise lassen sich Layer beziehungsweise Ebenen zusammenfügen, gruppieren und vor Manipulation schützen. Weitere Tools wie Filter für Farbjustierungen, Zeichnen und Retuschieren, Textbearbeitung sowie Auswahlwerkzeuge leisten gute Dienste bei der Nachbearbeitung von Fotos. Verschiedene Effekte sowie Transformation- und Vektoren-Tools komplettieren die Bildbearbeitung.

Fazit

PaintSupreme bringt alle für alltägliche Fotoarbeiten nötigen Werkzeuge mit. Profi-Optionen und der Support von Wacom-Tablets machen die kostenlose Vollversion für Grafikeinsteiger und Fotokenner gleichzeitig interessant.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach der Installation von PaintSupreme können Anwender die Software mit der in der beiliegenden Textdatei enthaltenen Seriennummer innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums als Vollversion freischalten. Dazu ist lediglich eine aktive Verbindung ins Internet erforderlich.

Außerdem bietet das Setup optional an, ein kleines Programm namens Software Informer auf den Rechner zu spielen. Dieses Zusatztool informiert zu aktualisierten Programmversionen und ist für das Funktionieren der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. PaintSupreme_2

Neueste Artikel