Tipp

Blu-ray-Player spielt Blu-ray-Disks, Ordner und Images ab

Jan W. Jan W.

Bei Aiseesoft Blu-ray Player spricht der Programmname für sich. Das virtuelle Wiedergabegerät kommt mit unterschiedlichen Regionalcodes ebenso zurecht wie mit abgespeicherten Blu-ray-Ordnern und -Imagedateien.

Blu-ray-Player spielt Blu-ray-Disks, Ordner und Images ab

Zudem bringt Aiseesoft Blu-ray Player Videodateien unterschiedlichster Formate von AVCHD über MKV und MPEG bis hin zu FLV und MP4 auf den Bildschirm. Wie es sich für ein Programm seines Genres gehört, beinhaltet die Abspielsoftware Standards wie Sprünge von Kapitel zu Kapitel sowie Einstellungen für verschiedene Audio-Formate wie Dolby 5.1 und weitere.

Blu-ray-Player gibt Blu-ray-Disks, Ordner und Images wieder

Abgerundet wird Aiseesoft Blu-ray Player durch eine Funktion für Snapshots. Per Mausklick verewigt man so seine Lieblingsszenen als PNG, JPEG oder BMP auf der Festplatte. aiseesoftblurayplayer2

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Benutzernamen samt Registrierungscode enthält. Fügen Sie diese Angaben beim ersten Programmstart in die dafür vorgesehenen Datenfelder ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel