Tipp

Borderlands: Gearbox' neuer Sci-Fi-Shooter

Rainer W. Rainer W.

2K Games hat mit "Borderlands" einen neuen Sci-Fi-Shooter für PC und Konsolen angekündigt. Hinter dem Titel steht das renommierten Entwicklerstudio Gearbox, die Macher von "Brothers in Arms".

"Borderlands" ist der neuste Streich des texanischen Entwicklerstudios Gearbox. Die Entwickler haben sich mit der im Zweiten Weltkrieg spielenden Shooter-Serie "Brothers in Arms" einen Namen gemacht.

Als Auftakt für eine völlig neue Science-Fiction-Action-Reihe kombiniert "Borderlands" Elemente aus Gearbox' Action-Spiele mit Charakterentwicklung und einer Vielzahl an Waffen, verspricht Publisher 2K Games, eine Marke von Take-Two Interactive. Darüber hinaus warte das Spiel mit lebensnahen Charakteren, einer aufwendigen Echtzeit-Physik und modifizierbaren Fahrzeugen auf.

"Borderlands" bietet sowohl einen Einzelspielermodus als auch einen Kooperationsmodus, welcher es mehreren Spielern ermöglicht simultan zu agieren. Die Spieler können so jederzeit völlig frei den Spielen anderer beitreten und diese wieder verlassen, heißt es weiter.

Eine neue Software generiere eine Vielzahl an Missionen, Umgebungen, Feinden, Waffen, Gegenständen und Charakteranpassung, womit in erster Linie eine hohe Wiederspielbarkeit ermöglicht werden soll. Dank "Tausender einzigartiger, zufallsgenerierter Missionen, Waffen und Situationen" setzt "Borderlands" laut 2K Games neue Maßstäbe im Genre der Action-Spiele.

Bis Spieler den Titel tatsächlich in den Händen halten können, wird es allerdings noch einige Zeit dauern. "Borderlands" soll zu Weihnachten 2008 für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Neueste Artikel