Tipp

Bundestagswahl 2009: Der Wahlomat - persönlicher Wahlberater

Oliver W. Oliver W.

Die bald anstehenden Bundestagswahlen bereiten vielen Bürgern Kopfzerbrechen. Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet eine praktische Unterstützung zur Beantwortung der Frage: Welche Partei ist die richtige für mich? Der Wahl-O-Mat hilft.

Der Wahl-O-Mat - was ist das?

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2009 ist ein interaktives Tool, mit dem besonders Jungwähler einen Zugang finden sollen. Aber auch für ältere Semester klärt der Wahlomat wichtige Fragen und deckt die eine oder andere Überraschung auf. Seit der Bundestagswahl 2002 gibt es den praktischen Wahlberater, der sich mittlerweile zur festen Größe für politische Information im Vorfeld anstehender Wahlen gemausert hat.

Der Wahl-O-Mat - so funktionierts

Mit dem Download des Wahlomaten lädt man sich quasi einen Teil der Wahlomat-Webseite herunter. Das Zip-Archiv enthält einen Ordner, den man entpackt und anschließend öffnet. Führen Sie nun die Datei "index.html", es öffnet sich nun der Standard-Browser, der sich unter Umständen erstmal mit einer Warnmeldung zu Wort meldet. Bestätigen Sie den nun folgenden Hinweis und erlauben sie die Ausführung von Skripten über die Informationsleiste. Nun öffnet sich der Wahlomat und schon gehts los: In 38 Fragen gilt es nun, Stellung zu beziehen zu verschiedensten aktuellen Themen. Nach der Beantwortung bekommt man eine detaillierte Übersicht und die Möglichkeit, Fragen bzw. Antworten eine stärkere Gewichtung zukommen zu lassen. Nun gilt es noch, Parteien auszuwählen, deren Wahlprogramm auf Übereinstimmungen mit der eigenen Meinung überprüft werden soll. Die nun folgende Auswertung zeigt die Übereinstimmung von Partei und eigener Meinung. Auf Wunsch können nun noch detaillierte Vergleiche vorgenommen werden.

Download Wahl-O-Mat

Der Wahl-O-Mat Download wiegt nicht mal einen MB und steht ab sofort zur Verfügung.

Neueste Artikel