Tipp

Cursor werden Windows gefährlich

Oliver W. Oliver W.

Windows hat mal wieder mit einer Sicherheitslücke zu kämpfen. Dieses Mal werden dem Betriebssystem sogar schon animierte Mauszeiger gefährlich. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass über manipulierte Mauszeiger Schadcode ins System eingeschleust werden kann. Nachdem die Lücke erst am Wochenende bekannt wurde, existieren schon mehrere Websites, die das Sicherheitsleck ausnutzen. Besonders heikel ist, dass neben Windows XP unter dem Service Pack 2 auch Windows Vista betroffen ist. Möglicherweise will Microsoft noch vor dem allmonatlichen Patchday einen gesonderten Fix veröffentlichen, der das Problem behebt.

Neueste Artikel