Tipp

Data Becker: "Treiber Genie" hält PC auf neustem Stand

Oliver W. Oliver W.

Die Software führt einen Treiber-Check durch, um nur für das System passende Treiber zu installieren. Sollte doch einmal etwas schiefgehen, dann der vorherige Systemzustand wieder hergestellt werden.

Wenn der Drucker streikt, der DSL-Router bummelt oder Windows fehlerhaft arbeitet, kann ein Treiber-Update wahre Wunder bewirken, erklärt der Softwarehersteller Data Becker. Dazu muss der Computerbesitzer jedoch wissen, welche Geräte er besitzt, wo die passenden Treiber zu finden sind und wie diese richtig installiert werden. Dabei soll nun die neue Software "TreiberGenie 2005/2006" helfen.

Vor dem ersten Start führt das Programm einen Treiber-Check sowie einen Versionsabgleich durch, damit von vornherein nur passende Treiber installiert werden, so der Hersteller. Per Mausklick werden dann die passenden Treiber direkt von der DVD installiert. Die integrierte Konfliktanalyse sorge dafür, dass die Hardware mit dem neuen Antrieb tadellos funktioniert. Ist das Ergebnis einmal nicht zufrieden stellend, kann mithilfe der "UNDO-Funktion" der alte Systemzustand wieder hergestellt werden.

Mithilfe des Download- und Installationsassistenten gelange der User jederzeit an aktuelle Originaltreiber der Hersteller aus dem Internet. Laut Data Becker sorgt ein persönliches Treiberprofil für mehr Übersicht und Sicherheit.

TreiberGenie 2005/2006 unterstütze über 10.000 Geräte. Die Software ist für knapp 20 Euro im Handel erhältlich.

Neueste Artikel