Tipp

Datensammler Alexa deaktivieren

Shawn H Shawn H

Unscheinbar im Internet Explorer ist das Feature "Verwandte Links anzeigen" verborgen, das auf den ersten Blick nützlich erscheint. Dahinter verbirgt sich der Dienst Alexa, der eine Menge Daten von IE-Surfern sammelt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Datensammler abschalten. Alexa Tipp 2Alexa speichert Daten über jede Seite, die von einem Internet Explorer-Nutzer aufgerufen wird. Dazu gehören beispielsweise die IP-Adresse, URL und weitere Infos, die zur Erstellung eines Surfprofils genutzt werden. Alexa Tipp 1Voraussetzung dafür, dass Alexa funktionieren kann, ist ein Plug-in. Wenn dieses installiert wird, beginnt das "gläserne" Surfen. So können Sie Alexa wieder abschalten:

  • Klicken Sie auf Start und Ausführen und geben Sie als zu startendes Programm regedit ein und bestätigen mit OK.

  • Navigieren Sie über das linke "Menü" bis zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoft Internet Explorer Extensions und löschen Sie dort den Eintrag c95fe080-8f5d-11d2-a20b-00aa003c157a (falls vorhanden). Die Funktion "Verwandte Links anzeigen" ist damit deaktiviert und Alexa sammelt keine Daten mehr, die während des Surfens anfallen.

Neueste Artikel