Tipp

Datensicherung mit Ocster 1-Click Backup

Jan W. Jan W.

Ocster 1-Click Backup verspricht eine automatische Datensicherung im Hintergrund. Ein Klick zur Einrichtung sollte genügen, danach läuft auf Wunsch alles von alleine. Die Software bewahrt mehrere alte Backups der Daten auf. So kann der Anwender im Notfall auch auf die Vorgängerdateien zugreifen oder eine ältere Version der Festplatte wiederherstellen.

Komplettsicherung wichtiger Daten

Ocster 1-Click Backup fertigt eine Komplettsicherung wichtiger Daten auf Festplatten oder USB-Medien an. Backups werden mit dem Tool wahlweise manuell bei Bedarf oder auch automatisch beim Eintreten eines bestimmten Ereignisses angelegt.

Sicherung im Hintergrund im laufenden Betrieb

Der Datensicherungs-Spezialist ist denkbar simpel zu bedienen. Ebenso selbsterklärend wie der Startschirm ist die komplette Anwendung. Gesichert wird wahlweise durch den User, einmal wöchentlich, beim Herunterfahren des Systems oder nach Eintreten eines anderen wählbaren Ereignisses. Auf Wunsch sichert Ocster 1-Click Backup auch im Hintergrund im laufenden Betrieb.

Backup unterbrechen und fortsetzen

Dabei gibt es eine kleine Besonderheit bei Ocster 1-Click Backup: Eine gestartete Sicherung kann unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Der Datensicherer pausiert das Backup auch automatisch, falls der Rechner unter Volllast mehr Rechenleistung benötigt.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach abgeschlossener Installation des Ocster 1-Click Backup erscheint ein Info-Fenster, in welchem Sie Ihren Namen und Mailadresse zur Registrierung beim Hersteller eintragen. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail mit einem Aktivierungs-Link. Klicken Sie diesen an und bestätigen Sie dies im Info-Fenster, danach ist die kostenlose Vollversion freigeschaltet. Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion des Backup-Tools nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel