Tipp

Der gratis Klassiker am Sonntag - Autorennen mit TinyCars

Oliver W. Oliver W.

TyniCars ist einer der Autorenn-Klassiker schlechthin. Der weite Teil wurde überarbeitet, hat dabei aber nichts von seinem ganz besonderen Charme eingebüßt. Ganz im Gegenteil: Mehr Strecken, neue Autos und ein Mehrspielermodus laden ein zu noch mehr Spielspaß. In TyniCars sucht sich der geneigte Wochenend-Rennfahrer zunächst einen Rennwagen aus. Dabei gilt es, die Charakteristik des Wagens möglichst gut auf die eigenene Vorlieben abzustimmen. Einige sind schnell, aber schwer zu fahren, andere liegen perfekt auf der Straße, kommen dafür aber kaum vom Fleck. Die besten Autos muss man sich freilich erstmal verdienen, eingangs stehen nur einige Basisfahrzeuge zur Verfügung. Im Multiplayer stehen wie gewohnt alle Fahrzeuge sofort parat. Einmal entschieden, kann es losgehen. Der zweite Teil von TyniCars bringt eine ganze Reihe neuer Rennstrecken und obendrein einen Multiplayermodus. Gegen Freunde und Verwandte, oder auch einfach den Computer, gilt es sich durchzusetzen. Dazu kann man sich einiger Tricks bedienen, ohne dabei unfair zu sein: So lässt sich Öl auf die Straße kippen oder man wirft kurzerhand eine Bombe, wenn einem der Gegner mal zu nahe kommt. Warum das nicht unfair ist? Na klar, die anderen machen es doch auch.. Außerdem muss man oft die Ideallinie verlassen, um die speziellen Spielzeuge einsammeln zu können. Dabei landet man schnell mal neben der Straße, es gilt also zu entscheiden: Fun Race oder Profirennen.. tynicars-2_shot1tynicars-2_shot2

Neueste Artikel