Tipp

Diashows und Screensaver im Eigenbau

Shawn H Shawn H

gPhotoShow Pro erstellt Slideshows inklusive Übergangseffekte. Das Tool erzeugt professionelle Bilderreihen aus Fotos und Videos mit Pan/Zoom-Animationen, die der User als normale Slideshows oder persönliche Screensaver abspielen kann.

Diashows und Bildschirmschoner selbst gemacht

gPhotoShow Pro lässt sich einfach und schnell konfigurieren: Zunächst einen oder mehrere Ordner mit zu verwendenden Fotos oder Videos lokal oder LAN auswählen und dann festlegen, ob diese zufällig, alphabetisch oder nach Datum geordnet angezeigt werden sollen. Das fertige Ergebnis speichert der Helfer wahlweise als Screensaver oder als selbstausführende EXE-Datei auf dem Rechner ab.

Fazit

Mit gPhotoShow Pro erstellt man mit wenig Aufwand persönliche Screensaver und Diashows aus dem lokalen Video- und Fotoarchiv. Kurzum: Ein interessantes Tool für Hobbyfotografen und Fans von individuellen Bildschirmschonern.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion findet man eine Datei namens Activate.exe. Nach der Installation der Software muss man lediglich die Activate-Datei ausführen, um das Programm innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums als Vollversion freizuschalten.

Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel