Tipp

Die acht Titel der WCG 2006

Shawn H Shawn H

Die World Cyber Games hat die acht offiziellen Titel der Weltmeisterschaft 2006 bekannt gegeben. Die WCG Europameisterschaften werden bereits Anfang März auf der CeBit in Hannover ausgetragen.

Die Verantwortlichen der World Cyber Games, den olympischen Spielen der PC- und Videospieler, haben die offiziellen Titel der World Cyber Games 2006 bekannt gegeben. Die insgesamt acht Computer- und Videospiele werden im Oktober als offizielle Turniere beim Grand Final der World Cyber Games 2006 im F1 Autodromo im italienischen Monza gespielt.

Bei den sechs PC-Spielen handelt es sich um "StarCraft: Brood War", "Warcraft 3: The Frozen Throne", "Half Life: Counterstrike", "Warhammer 40.000: Winter Assault", "FIFA Soccer 06" und "Need for Speed: Most Wanted". Zudem stehen die beiden Xbox 360-Titel "Dead or Alive 4" und "Project Gotham Racing 3" auf dem Programm.

Dabei wurde aufgrund zahlreicher Rückmeldungen von Spielern nach dem letztjährigen Grand Final in Singapur der "Counterstrike"-Wettbewerb von der "Source"-Version auf die Version 1.6 umgestellt, um einen besseren Spielablauf zu gewährleisten.

Zusätzlich zum Grand Final in Italien wird die World Cyber Games weitere regionale Meisterschaften in Europa, Asien und Amerika ausrichten. Den Anfang macht der WCG Samsung Euro Championship im März 2006 auf der CeBit in Hannover. Zu dem Event werden über 200 Spieler aus 20 europäischen Ländern erwartet.

Im Juni folgen dann der WCG Asia Championship auf der PC Show 2006 in Singapur und der WCG Pan-America Championship 2006, der auf der Electronic Gaming Show in Mexico stattfinden wird, der größten Spielemesse in Zentral- und Südamerika.

Neueste Artikel