Tipp

Die Gilde 2: Add-On steht in den Startlöchern

Jan W. Jan W.

In wenigen Tagen erscheint mit "Seeräuber der Hanse" die erste Erweiterung für die Mittelalter-Simulation "Die Gilde 2". Es ermöglicht es Spielern, als Pirat die Meere zu durchkreuzen.

"Die Gilde 2 – Seeräuber der Hanse", das langerwartete Add-On zum zweiten Teil der Mittelalter-Simulation, versetzt Spieler in die Welt der Freibeuter. Ab dem 27. April wird die Erweiterung voraussichtlich im Handel erhältlich sein. Rechtzeitig zum Release finden sich auch auf der offiziellen Homepage neue Infos sowie Screenshots zu "Seeräuber der Hanse"

Das Add-On baut auf dem Hauptspiel "Die Gilde 2" auf und erweitert dieses um ein großes Gebiet im Raum der Hansestädte in der Ostsee und Teilen der Nordsee. In einem Zeitalter der Intrigen und Kämpfe gilt es den Aufstieg in der Gesellschaft zu meistern. Über Handel, Diplomatie und Kampf können Spieler dabei auch mit anderen Mitstreitern interagieren.

Die Features im Überblick:

Handel & Schlachten zu Wasser vier neue Maps fünf unterschiedliche Schiffstypen Kampagne mit über zehn Stunden Spielzeit neue Gebäude (Hafen, Fischerhütte & Piratennest), Handelskontor als Upgrade neue Berufe wie Pirat, Fischer und Medikus drei neue Ämter und Adelstitel mit entsprechenden Privilegien neue Handelswaren und Artefakte

Neueste Artikel