Tipp

Die Sims: Schiffbrüchig auf einsamer Insel

Rainer W. Rainer W.

In "Die Sims 2 Gestrandet" verschlägt es die Sims auf eine einsame Insel, wo sie sich mit allem Notwendigem zum Überleben versorgen müssen. Das Spiel gibt es für alle aktuellen Konsolen.

Electronic Arts bastelt weiter an seiner erfolgreichen Lebenssimulation "Die Sims 2". Aktuell ist mit "Die Sims 2 Gestrandet" ein neues Konsolenspiel in den Handel gekommen. Der Titel ist für die Wii, den Nintendo DS und die PlayStation 2 erhältlich. Die PlayStation Portable-Version folgt am 2. November.

Zu Beginn des Spiels gilt es eine Crew für ein Abenteuer auf einer Insel zusammenzustellen. Jeder Sim hat dabei einen eigenen Charakter und bringt so besondere Fähigkeiten mit in die Mannschaft ein. Die Ausflug nimmt ein abruptes Ende als die Sims Schiffbruch erleiden und sich plötzlich allein und ohne Ausrüstung auf einer einsamen Insel wiederfinden.

Schnell müssen die Sims lernen, ohne den Luxus der Zivilisation zu überleben. Sie müssen ihre Umgebung erforschen und sich aus den Ressourcen, die die Insel zu bieten hat, Kleidung, Möbel und eine Unterkunft basteln. Die Suche nach Nahrung darf dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen. Gelingt es den Sims auf der Insel eine Gemeinschaft aufzubauen oder können Sie mithilfe einer geheimnisvollen Schatzkarte zurück in die Zivilisation fliehen?

Neueste Artikel