Tipp

DRM entfernen, Musik umwandeln, verwalten & brennen

Oliver W. Oliver W.

iTurns ist ein praktischer Helfer wenn es ums Umwandeln von Musik und Entfernen des DRM-Schutzes geht. Die neue Version wurde überarbeitet und bringt einige neue Funktionen wie z.B. den YouTube-Sauger und Konverter. Das wichtigste zuerst: iTurns 2.3 bringt jetzt auch in der Free Version fast den vollen Funktionsumfang mit. Ausnahme sind ein verkraftbares Erinnerungsfenster und die Einschränkung auf OggVorbis Dateien, womit aktuelle Player allerdings problemlos zurechtkommen. Die kostenpflichgtige Pro Version unterstützt zusätzlich die Audio-Formate MP3, MP4, WMA sowie AAC, und Anwender erhalten kostenlosen Support. Ausserdem wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet, was für komfortablere Bedienung sorgen soll.

Features und Verbesserungen

Musikdateien können jetzt auch ohne direkten Import zur Datenbank hinzugefügt werden, dank einem verbesserten Import-Modul können Musik-Titel bequem in iTurns importiert und in ein einheitliches Audio-Format konvertiert werden. Verbessert worden ist auch das Brennmodul, mit dem Benutzer je nach Bedarf Audio-CDs, Mixed-Mode-CDs, DVDs, Daten-CDs und Blu-ray-Archive erstellen können. Durch die virtuelle Brenn-Funktion entfernt iTurns sowohl den DRM wie auch digitale Wasserzeichen. Das ist besonders von Vorteil, wenn noch ältere Musik-Sammlungen mit DRM-Schutz vorhanden sind. Rein technisch betrachtet simuliert iTurns auf dem Rechner ein virtuelles CD-RW-Laufwerk und entfernt so den Kopierschutz, mehr Infos zu iTurns gibts hier.

Download iTurns

Der Download der neuen Version kostet ca. 14.5 MB Datenvolumen und steht ab sofort bereit.

Neueste Artikel