Tipp

DVDs erstellen für Slideshows und Videos

Jan W. Jan W.

Bei iSkysoft DVD Creator ist der Name sprichwörtlich programmatisch zu sehen. Mit dem Helfer landen Videos gängiger Formate auf entsprechenden Rohlingen, es lassen sich aber auch Bilder als Slideshow brennen.

DVDs erstellen für Slideshows und Videos

iSkysoft DVD Creator stellt Anwendern eine Reihe Designvorlagen zur Auswahl, mit deren Hilfe etwa die Menüs optisch aufgepeppt werden können. Außerdem lassen sich Diashows mit Tonspuren unterlegen und so unterhaltsamer gestalten. Wichtig für Anwender hierzulande ist es, in den Optionen das Videoformat auf PAL umzustellen - hier ist die Standardeinstellung auf das international weiter verbreitete NTSC justiert (siehe Screenshot). Zu guter Letzt exportiert iSkysoft DVD Creator auf der Festplatte vorliegende Videos, ohne sie gleich zu brennen. Hier wählt man zwischen den Optionen, einen Ordner mit den DVD-Daten oder ein ISO-Image zu erzeugen. Unterstützt werden zeitgemäß unter anderem die Videoformate MP4, MKV, AVI und MOV. iSkysoft DVD Creator Screenshot2

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Link zur Registrierungsseite des Herstellers enthält. Nach der dortigen Anmeldung mit Namen und gültiger Mailadresse erhalten Sie den Freischaltcode per Email. Selbiger ist beim ersten Programmstart im DVD Creator einzutragen. iSkysoft DVD Creator Freischaltung Vollversion Zudem bietet das Setup die Installation des Software Informer an. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei einigen Virenscannern können sowohl Software Informer, wie auch die kostenlose Vollversion zu sogenannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel