Tipp

Electronic Arts startet neue Online-Community

Shawn H Shawn H

Die neue Online-Community von Electronic Arts nennt sich T(EA)M und bietet verschiedene Angebote zum Entertaimentbereich. Darunter Radio-Shows deren Themen selbst bestimmt werden können.

Electronic Arts Deutschland startet mit T(EA)M eine neue Online-Community, in der der gesamte Entertainmentbereich erlebt werden kann. Neben Computer- und Videospielen haben auch die Themen Film, Musik und Bücher ihren Platz. Das gesamte Angebot von T(EA)M unter der Adresse www.t-ea-m.de ist kostenfrei.

T(EA)M beinhaltet eine 90-minütige Radio Show, die alle zwei Wochen neu erscheint. Die Musikfarbe der Radio Show bewegt sich zwischen Mainstream und Independent. Rezensionen von Computer- und Videospielen, Filmen und Büchern, sowie Interviews mit interessanten Gesprächspartnern aus den genannten Themenbereichen runden das Programm ab. In der aktuellen Sendung stehen die Spiele Batman Begins und Battlefield 2 im Mittelpunkt.

Die Inhalte der T(EA)M Radio Show können von den Mitgliedern der Community mitbestimmt werden, indem sie über die Titel der aktuellen Sendung sowie über Titelvorschläge für kommende Sendungen abstimmen. Außerdem können registrierte Communitymitglieder neue Spiele von Electronic Arts sowie neue Bücher und DVDs für die Radio Show testen. Moderiert wird die Radio Show von Clemens Boekholt, der unter anderem für den WDR, HR, RBB und DeutschlandRadio Berlin arbeitete.

Neben der Radio Show gibt es auf der T(EA)M Website unterschiedliche Foren, in denen sich die Mitglieder über Spiele, Musik, Bücher, Filme und Lifestyle-Trends austauschen. Themenvorschläge kommen ebenfalls aus der Community. Die Diskussionen werden auch in der Radio Show aufgegriffen. Abgerundet wird das Angebot durch einen Reihe von kleinen Online-Spielen, in denen sich die Teilnehmer messen können.

Neueste Artikel