Tipp

Erweiterte Funktionen für das Anschließen und Entfernen von USB-Geräten

Jan W. Jan W.

USB Safely Remove erleichtert den Umgang mit USB-Geräten. Der Helfer ermöglicht das Entfernen von USB-Geräten per Tastenkürzel, spezielle Autostarts für einzelne Geräte und mehr.

Erweiterte Funktionen für das Anschließen und Entfernen von USB-Geräten

Wer oft mit USB-Geräten arbeitet, kennt das Problem: Entfernt man den USB-Stick nicht über die Taskleiste, sondern entfernt ihn einfach, so fehlen hier und da mal Daten. Hält man sich an die nervige Windows-Prozedur, dauert es einfach zu lang. USB Safely Remove macht den Umgang mit USB-Geräten komfortabler und schneller und bringt darüber hinaus nette Funktionen mit. So ist der Windows-Autostart für USB-Geräte zwar eine nette Sache, kann aber keine speziellen Aktionen für einzelne Geräte festlegen. USB Safely Remove kann.

USB-Geräte komfortabel anschließen und entfernen

Wer ab und an mal einen USB-Stick einstöpselt, kann vermutlich auf USB Safely Remove verzichten. USB-Profis hingegen könnten durchaus ihren Nutzen aus dem kleinen Helfer ziehen.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Link zur Registrierungsseite des Herstellers enthält. Nach der dortigen Anmeldung mit Ihrem Namen und einer gültigen Email-Adresse erhalten Sie den Freischaltcode für die kostenlose Vollversion per Mail. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. usbsafelyremove2

Neueste Artikel