Tipp

Eudora: Kostenloser Mailclient mit Tradition

Oliver W. Oliver W.

Es muss nicht immer Outlook oder Thunderbird sein, wenn es um das Verschicken und Empfangen von Mails geht. Mit Eudora existiert schon seit Jahren ein leistungsfähiger Mailclient, der nicht den Vergleich mit der Konkurrenz scheuen braucht. Der Name "Eudora" dürfte dem einen oder anderen Surfer schon einmal begegnet sein. War der Mailer aus dem Hause Qualcomm bis vor einiger Zeit noch ein Bezahlprodukt, so sind seine Macher dann doch auf den Communitygedanken gekommen und haben den Quellcode des Programms veröffentlicht. Doch auch wegen seiner Features ist Eudora einen Blick wert. Auch bei einer großen Anzahl von Mails reagiert beispielsweise die Suche noch relativ flink, da ihr Index regelmäßig aktualisiert wird. Durchgeführte Suchen werden gespeichert, so dass später noch einmal nach den gleichen Kriterien gefahndet werden kann. Wer möchte, kann seine eigene Musik als Alarmsound für neue Nachrichten oder bei Ausführen von Filterregeln abspielen lassen. Natürlich bringt Eudora auch einen Schutz vor Spammails und Scam mit. Mittels Open SSL-Verschlüsselung sind elektronische Nachrichten zudem vor unerwünschten Mitlesern sicher.

Neueste Artikel