Tipp

Facebook Nutzerzahlen steigen

Jan W. Jan W.

Trotz Gegenwind durch Google+ steigen die Nutzerzahlen bei Facebook stetig an. Eine aktuelle Studie unterstreicht die Position des führenden sozialen Netzwerks. Nicht nur die Deutschen "facebooken" äußerst gerne.

Engländer nutzen besonders gerne Facebook

Einer aktuellen Studie das Marktforschers comScore zufolge besuchen 90 Prozent der europäischen Online-Nutzer regelmäßig Social Networks. Facebook nimmt dabei die Top-Position ein. In Deutschland nutzen demnach 72,7 Prozent aller Surfer über 15 Jahren regelmäßig Facebook. Einzig und allein Großbritannien schlägt Deutschland: Im Vereinigten Königreich statten 80,4 Prozent aller Surfer Mark Zuckerbergs sozialem Netzwerk regelmäßig einen Besuch ab. Bei der allgemeinen Nutzung solcher Dienste ist wiederum Spanien führend. Während der Siesta loggen sich 98,2 Prozent aller Spanier bei Facebook, Google+ und Co. ein.

Facebook aufbohren und mehr Spaß haben

Facebook ist reizvoll und vielseitig zugleich. Doch erst mit den richtigen Erweiterungen und Tricks passt man das soziale Netzwerk seinen Nutzungsgewohnheiten an. Lesen Sie mehr:

Neueste Artikel