Tipp

Ferientermine, Reisecheckliste, Stau-Prognose und Brückentagberechnung

Oliver W. Oliver W.

Oft benötigen Eltern für ihre Urlaubsplanung ganz dringend die aktuellen Termine der Schulferien - und finden sie einfach nicht. Die Lösung: Eine Webseite hält die passenden Termine ständig im Netz bereit - für alle deutschen Bundesländer und das nicht nur für das aktuelle Jahr, sondern auch für die kommenden. Hinzu kommen viele redaktionelle Angebote, darunter eine Reisecheckliste, eine Stau-Prognose, eine Brückentagsberechnung und eine Baby- oder Tiersittersuche. Für die Kinder sind sie die schönste Zeit des Jahres - die Schulferien. Leider lassen sie sich nicht an einem festen Datum festmachen. Jedes Jahr fangen sie an anderen Tagen an, sodass die Eltern ganz genau schauen müssen, wann die Ferien in einem bestimmten Jahr liegen. Ein entsprechender Plan ist leider nur selten zur Hand. Aus diesem Grund stellt Ashampoo mit Schulferien.de ein kostenloses Online-Angebot zur Verfügung, das die Eltern zu jeder Tages- und Nachtzeit nutzen können. Auf Schulferien.de gibt es immer eine topaktuelle Jahresübersicht, die passend zu allen Ferien die entsprechenden Termine nennt - in einer Tabelle aufgeschlüsselt nach den einzelnen Bundesländern. Wer an dieser Stelle ein wenig in die Zukunft schauen möchte, klickt einfach das eigene Bundesland an und bekommt nun nicht nur die Ferientermine für das aktuelle Jahr, sondern auch die für die kommenden Jahre genannt. Auf diese Weise sind alle Fakten stets zur Hand. Henning Seedorf von Ashampoo: "Wir haben Schulferien.de komplett überarbeitet und freuen uns, nun den erfolgreich gemeisterten Relaunch präsentieren zu können. Passend zur reinen Übersicht bieten wir ab sofort eigenen Content rund ums Thema Ferien und Urlaub an. Hier werden die Besucher gleich an Ort und Stelle umfassend rund ums Thema Urlaub beraten." Schulferien.de: Brückentage ausnutzen, Checkliste nutzen Schulferien.de hat noch mehr auf der Pfanne. Wer sich in der Benutzerführung für die "Ferienplanung" entscheidet, bekommt viele interessante, redaktionelle Angebote präsentiert, die schon bald noch weiter ausgebaut werden sollen. Zurzeit werden diese Extradienste angeboten:

schulferiende_shot2.jpg- Reise-Checkliste: Was muss vor dem Antritt der Reise alles bedacht und beachtet werden? Die vorbereitete Checkliste erinnert an alles, darunter auch an den Steckdosen-Adapter und an das Aufschreiben wichtiger Adressen und Telefonnummern. schulferiende_shot1.jpg- Stau-Prognose: In Zusammenarbeit mit dem ADAC steht hier stets ein aktuelles Video bereit, das vor jedem Wochenende über die zu erwartenden Behinderungen und Staus auf den deutschen Straßen informiert. - Brückentage: Wer geschickt die Wochenenden und Feiertage am Donnerstag oder am Dienstag mit einem Brückentag kombiniert, kann lange Sonderferien nutzen, ohne allzu viele Urlaubstage in Anspruch nehmen zu müssen. - Babysittersuche: Möchten sich die Eltern gern einmal einen freien Abend ohne Kinder in der Stadt gönnen, können Sie einen Babysitter in Anspruch nehmen. Der Dienst hilft dabei, einen von 35.000 gemeldeten Sittern aus der Nachbarschaft zu finden - am besten gleich einen mit einer Fachschulung durch das Deutsche Rote Kreuz. schulferiende_shot4.jpg- Urlaub mit dem Haustier: Geht das eigentlich - das eigene Haustier mit in den Urlaub nehmen? Eine umfassende Beratung zeigt alle Kniffe auf und erklärt, was bereits im Vorfeld beachtet werden soll. - Tiersittersuche: Wer kümmert sich in den Ferien eigentlich um den Hund, die Katze oder um ein anderes Haustier? Schulferien.de hilft dabei, einen passenden Sitter mit Erfahrung zu finden. - Feiertage: Welche gesetzlichen Feiertage gibt es eigentlich in Deutschland? Und wie sieht es mit sonstigen Festen, Feier- und Brauchtumstage aus? Schulferien.de zeigt auch diese Daten auf. Schon bald wird Schulferien.de auch auf Tempolimits und Promillegrenzen an den europäischen Urlaubsorten hinweisen und aufzeigen, wie sich auf Urlaubsreisen Benzin sparen lässt und wie sich Familien vor Langfingern schützen können. So steht einem entspannten und stressfreien Urlaub nichts mehr im Wege. Und damit Sie in Ihrem Urlaub auch nichts verpassen: Haben Sie schon den Freeware-Newsletter abonniert?
" class="pull-left" />- Reise-Checkliste: Was muss vor dem Antritt der Reise alles bedacht und beachtet werden? Die vorbereitete Checkliste erinnert an alles, darunter auch an den Steckdosen-Adapter und an das Aufschreiben wichtiger Adressen und Telefonnummern. schulferiende_shot1.jpg- Stau-Prognose: In Zusammenarbeit mit dem ADAC steht hier stets ein aktuelles Video bereit, das vor jedem Wochenende über die zu erwartenden Behinderungen und Staus auf den deutschen Straßen informiert. - Brückentage: Wer geschickt die Wochenenden und Feiertage am Donnerstag oder am Dienstag mit einem Brückentag kombiniert, kann lange Sonderferien nutzen, ohne allzu viele Urlaubstage in Anspruch nehmen zu müssen. - Babysittersuche: Möchten sich die Eltern gern einmal einen freien Abend ohne Kinder in der Stadt gönnen, können Sie einen Babysitter in Anspruch nehmen. Der Dienst hilft dabei, einen von 35.000 gemeldeten Sittern aus der Nachbarschaft zu finden - am besten gleich einen mit einer Fachschulung durch das Deutsche Rote Kreuz. schulferiende_shot4.jpg- Urlaub mit dem Haustier: Geht das eigentlich - das eigene Haustier mit in den Urlaub nehmen? Eine umfassende Beratung zeigt alle Kniffe auf und erklärt, was bereits im Vorfeld beachtet werden soll. - Tiersittersuche: Wer kümmert sich in den Ferien eigentlich um den Hund, die Katze oder um ein anderes Haustier? Schulferien.de hilft dabei, einen passenden Sitter mit Erfahrung zu finden. - Feiertage: Welche gesetzlichen Feiertage gibt es eigentlich in Deutschland? Und wie sieht es mit sonstigen Festen, Feier- und Brauchtumstage aus? Schulferien.de zeigt auch diese Daten auf. Schon bald wird Schulferien.de auch auf Tempolimits und Promillegrenzen an den europäischen Urlaubsorten hinweisen und aufzeigen, wie sich auf Urlaubsreisen Benzin sparen lässt und wie sich Familien vor Langfingern schützen können. So steht einem entspannten und stressfreien Urlaub nichts mehr im Wege. Und damit Sie in Ihrem Urlaub auch nichts verpassen: Haben Sie schon den Freeware-Newsletter abonniert?

Neueste Artikel