Tipp

Fernsteuerung für Windows-PCs

Jan W. Jan W.

Anyplace Control ist ein Programm zum Verwalten von PCs aus der Ferne. Benutzer bekommen auf diese Weise von zu Hause aus oder unterwegs einen bequemen Zugriff auf ihre Büro-PCs.

Remote-Zugriff auf Rechner via Internet

Anyplace Control stellt den Bildschirm des angesteuerten PCs auf dem lokalen Monitor dar. So übernehmen beispielsweise Administratoren das Bedienen, als säßen sie direkt vor dem Netzwerk-PC.

Direktes Übertragen von Dateien

Unter anderem fährt Anyplace Control vernetzte Rechner herunter oder startet sie neu. Auch das Ändern von Systemeinstellungen oder das Sperren von Maus und Tastatur erlaubt das Tool. Zudem bringt die Software ein Modul zum direkten Übertragen von Dateien mit. Hier verschieben oder kopieren Anwender per Mausklick Daten auch über weite Entfernungen.

Windows-Rechner über das Internet fernsteuern

Mit Anyplace Control steuern User auch aus der Ferne Windows PCs an. Das Tool verbindet sich mit Hilfe des Internets oder eines lokalen Netzwerks mit dem Remote-Rechner und gibt dem Benutzer weitreichende Möglichkeiten zum Eingreifen. computer-id-connection Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie eine TXT-Datei, welche einen Freischaltcode samt Benutzernamen enthält. Fügen Sie diese Zeichenfolgen beim ersten Programmstart unter "Help"=>"Enter Registration Code" in die dafür vorgesehenen Datenfelder ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Zuvor muss der Anwender innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums einen eigenen Online Account erstellen. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel