Tipp

FlatOut 2 sucht skrupelloseste Fahrer

Shawn H Shawn H

Rücksichtsloses und zerstörerisches Fahrverhalten können Spieler in dem Action-Racer "FlatOut 2" an den Tag legen. Der zweite Teil von Publisher Empire Interactive kündigt sich im Mai 2006 an.

Der Action-Racer "FlatOut" geht in die zweite Runde. Wie Bugbear Entertainment und Empire Interactive bekanntgaben, soll das Rennspiel für alle Systeme im Mai 2006 erscheinen.

In "FlatOut 2" gilt es, den Titel des skrupellosesten und rasantesten Fahrers zu gewinnen. Dabei müssen Spieler gegnerische Wagen jagen und sämtliche umherliegende Hindernisse in der Umgebung zerstören. Als Belohnung winken Geld und wichtige Punkte. Gleichzeitig müssen sich die Fahrer aber auch auf ihr eigenes Rennen konzentrieren, um als erste die Ziellinie zu überqueren.

Die überarbeitete Version des Originals wurde mit einer neuen Engine und einem rasanteren Rennstreckendesign ausgestattet. Zu den weiteren Features von "FlatOut 2" gehören neue Fahrzeuge, Rennstrecken, Tracks und Mini-Games sowie ein verbesserter Karriere-Modus. Mit dem neuintegrierten Online-Modus können nun auch PlayStation 2- und PC-Spieler online gegeneinander antreten.

Zudem gibt es ein Offline-Multiplayer-Modus, in dem sich vier bis fünf Spieler via Split Screen gegenseitig jagen. Im Championchip-Modus müssen Fahrer verschiedene Meisterschaften mit steigendem Schwierigkeitsgrad absolvieren, die ebenfalls mit Geld und Punkten belohnt werden.

Neueste Artikel