Tipp

Flotter Dokumentenaustausch: PDF verkleinern

Jan W. Jan W.

Das PDF-Format ist nicht mehr wegzudenken, wenn es um den Austausch von digitalen Dokumenten geht. Schnell wird das PDF jedoch zu groß für den Upload. Mit ein paar Handgriffen benötigen PDFs weniger Speicherplatz.

PDF verkleinern und schnell verschicken

Insbesondere bei Online-Bewerbungen ist die Dateigröße ein leidiges Thema. Viele Unternehmen nehmen als Format nur PDF und das auch nur bis zu einer bestimmten Dateigröße an. Wer ein zehn Megabyte großes PDF hochladen will, scheitert häufig. So groß müssen PDFs erst gar nicht werden. Wer bereits bei der Konvertierung die richtigen Kniffe anwendet, spart wertvollen Speicherplatz. Und dann klappt es auch mit der Bewerbung.

PDF verkleinern vor der Konvertierung

OpenOffice PDF OptionenEine erste Möglichkeit, um ein PDF möglichst platzsparend zu erstellen, können Sie schon bei der Erzeugung/Konvertierung nutzen. Im entsprechenden Menü zum PDF-Export können Sie die Auflösung niedriger wählen. Open Office stellt standardmäßig 300 DPI ein. Eine solch hohe Auflösung benötigt nur in den seltensten Fällen. Tipp: 150 DPI bis 200 DPI stellen einen guten Kompromiss zwischen Grafikqualität und Dateigröße dar. Wählen Sie einen solchen Wert im PDF-Export-Dialog. Eine geringe Auflösung fällt man dann am wenigsten auf, wenn das PDF wenige Grafiken enthält. Je mehr Text, desto besser.

PDF verkleinern mit Spezialwerkzeugen

Free PDF CompressorLiegt das PDF bereits vor, greifen Sie zum Free PDF Compressor. Die Freeware bietet die Wahl zwischen zwei Komprimierungsalgorithmen und vier Qualitätsstufen. Experimentieren Sie einfach ein wenig mit den Einstellungen herum und exportieren Sie dann das neue verkleinerte PDF mit Klick auf Compress. Download Free PDF Compressor Mit diesen beiden Methoden erhalten Sie ein PDF, das nur wenig Platz benötigt und sich schnell hochladen lässt. Viel wünschen viel Erfolg bei der Online-Bewerbung!

Neueste Artikel