Tipp

Gefälschte Antivir-Bestellbestätigung enthält Trojaner

Jan W. Jan W.

Das Bürger-Cert warnt vor gefälschten Bestellbestätigungen für das Virenschutzprogramm "Avira AntiVir PersonalEdition Premium", die per E-Mail kommen und einen Trojaner im Gepäck haben.

Betrüger verschicken derzeit massenweise gefälschte E-Mails im Namen der Firma cleverbridge als Partner der Avira GmbH mit dem Betreff "Referenznr.:595169: Ihre Bestellung von Avira GmbH Produkten". In dem ZIP-Anhang dieser E-Mail befindet sich eine als Lizenzdatei getarnte ausführbare Datei (HBEDV.KEY). Führt der Anwender diese Datei aus oder verwendet sie gemäß Installationsanleitung, so wird der Rechner mit einem Trojanischen Pferd infiziert.

Nur Original-Dateien öffnen

Das Bürger-Cert, eine Einrichtung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, rät, diese E-Mails zu löschen und keinesfalls den Anhang zu öffnen. Auch wenn man tatsächlich auf die Bestellbestätigung eines Avira-Produkts wartet, sollte der Anhang natürlich nicht geöffnet werden. Zur Installation sollte ausschließlich eine bei cleverbridge heruntergeladene Lizenzdatei verwendet werden.

Neueste Artikel