Tipp

Gefälschte Apple-Rechnungen im Umlauf

Oliver W. Oliver W.

Einem Bericht von zdnet.de zufolge geht die Verbreitung von gefälschten Rechnungen in eine weitere Runde. Nun hat es scheinbar Apple getroffen. Der Redaktion des Portals liegen E-Mails vor, in denen dem Empfänger für die Bestellung eines iPods mit 80 Gigabyte Speicher gedankt wird. Darin werden auch eine Liefer- und Bestellnummer genannt. Bei Rückfragen solle man über einen beigefügten Link den Onlineshop aufrufen - dieser führt jedoch auf eine gefälschte Seite. In den vergangenen Wochen waren bereits gefälschte Mails der GEZ, dem BKA und Amazon im Umlauf.

Neueste Artikel