Tipp

Gewinnspiel: Bitdefender Internet Security 2014

Oliver W. Oliver W.

Bitdefender Internet Security zählt seit Jahren zu den besten verfügbaren Sicherheitslösungen und führt regelmäßig die Toplisten in Sachen Malware-Erkennung an. Wir konnten Gratislizenzen zur Verlosung unter Besuchern von Freeware.de sichern.

Bitdefender Internet Security 2014 im Überblick

Bitdefender Internet Security 2014 versteht sich mal so circa auf jede sinnvolle Sicherheitsfunktion am PC. Die Suite schützt vor Viren und Spyware, behält die Privatsphäre im Blick, verhindert Phishing während des Surfens im Web, verschlüsselt Unterhaltungen per Messenger, überwacht mit Safepay Zahlungen im Internet und bringt einen Cloud-Spam-Schutz mit, der nervige Spam-Mails schon vor dem Posteingang abwehrt. Die Bitdefender Geldbörse bietet einen Passwortmanager, der Zugansgdaten automatisch verschlüsselt speichert und sich um die Anmeldung auf Webseiten und bei sonstigen Diensten kümmert. Umgekehrt schränkt der verbesserte Jugendschutz die Nutzung des Computers für den Nachwuchs ein - die Parameter hierfür justieren Eltern selbst. Zudem überwacht und reguliert Bitdefender IS sämtliche eingehende und ausgehende Verbindungen per integrierter Firewall. Was rein und raus darf, entscheidet man auf Wunsch selbst. Wer keine Lust auf Nachfragen einer Sicherheitssoftware hat, aktiviert einfach den Autopilot und lässt Bitdefender die beste Aktion automatisch wählen. Die ausgeführten Aktionen hält Bitdefender Internet Security detailliert im Sicherheitsbericht fest. Hier wird aufgelistet, welche Verbindungen, Programme oder eMails blockiert beziehungsweise eingeschränkt wurden. Das Sicherheitswidget gibt zudem wenn gewünscht permanent mit einem schicken Widget Aufschluss über den aktuellen Status. Dabei bleibt Bitdefender dank der lernfähigen Technologie Photon unter anderem durch Verhindern doppelter Scans sparsam in Sachen Ressourcen. Sämtliche Einstellungen administrieren Anwender in Bitdefender Internet Security auf Wunsch per Remoteverwaltung auch aus der Ferne. Aus der Ferne ist übrigens auch das Sperren eines verlustig gegangenen Notebooks möglich. So wird, wenn das Gerät schon gestohlen wurde, wenigstens die Nutzung durch Langfinger im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten verhindert. Daneben locken sinnvolle Windows-Werkzeuge, wie etwa ein Dateishredder. Bei alledem macht die Bitdefender Internet Security optisch einen guten Eindruck und gibt sich leichtfüßig in Sachen Bedienung. bitdefender internet security 2014 screenshot1bitdefender internet security 2014 screenshot2bitdefender internet security 2014 screenshot3bitdefender internet security 2014 screenshot4

Mitmachen und gewinnen: Bitdefender Internet Security 2014

bitdef IS 2014 box transBitdefender hat uns 15 Lizenzen zur Verlosung unter den Besuchern von Freeware.de zur Verfügung gestellt. Den zugehörigen Gewinncode gibts wie immer auf unserer Facebookseite. Einsendeschluss ist Sonntag, der 9. Februar 2014, 24.00 Uhr. Die Gewinner werden nach der Verlosung kurzfristig benachrichtigt. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Erfolg wünschen
" class="pull-left" />Bitdefender hat uns 15 Lizenzen zur Verlosung unter den Besuchern von Freeware.de zur Verfügung gestellt. Den zugehörigen Gewinncode gibts wie immer auf unserer Facebookseite. Einsendeschluss ist Sonntag, der 9. Februar 2014, 24.00 Uhr. Die Gewinner werden nach der Verlosung kurzfristig benachrichtigt. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Viel Erfolg wünschen

Neueste Artikel