Tipp

Girocheck: Das passende Konto finden und Geld sparen

Oliver W. Oliver W.

Die Finanzkrise macht sich so langsam auch bei den Verbrauchern bemerkbar. Zwar sind in den vergangenen Tagen beispielsweise die Spritpreise gefallen, aber die Regierung bereitet die Bürger auf ein schweres 2009 vor. Doch auch für diesen Zweck gibt es passende Software, mit der sich der eine oder andere Euro sparen lässt. Wer überlegt hat, vielleicht das Kreditinstitut zu wechseln, der sollte einmal einen Blick auf Girocheck werfen. Die Freeware des Finanzsoftware-Spezialisten Buhl Data verfügt über eine große Datenbank von Kontoanbietern und kennt deren Konditionen wie Dispositions- und Guthabenzinsen. Das Tool muss mit den eigenen Finanztransaktionen gefüttert werden, beispielsweise Eingänge und Kontoabbuchungen, um daraufhin ein passendes Konto zu finden. Die erforderlichen Daten können selbst eingegeben oder aus einer Excel-Datei übernommen werden.

Neueste Artikel