Tipp

Gleichzeitig mehr Programme laden

Shawn H Shawn H

Wenn Sie beim Windows-Start oft mehrere Programme laden wollen, kann es passieren, dass der sogenannte Desktop Heap überschritten und der Programme laden Vorgang abgebrochen wird. Der Grund dafür ist ein windows-internes Limit, dass die maximale Anzahl an gleichzeitigen Instanzen eines Programms festlegt. Programme laden TippMit einem kleinen Tweak in der Registry lässt sich der Deskop Heap vergrößern und Sie können mehr Programme laden als vorher.

  • Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen. In das Eingabefeld geben Sie regedit ein. Bestätigen Sie mit OK.

  • Navigieren Sie über die linke Fensterseite zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINESystemCurrentControlSet ControlSession ManagerSubSystems und klicken anschließend im rechten Fenster doppelt auf den Schlüssel Windows.

  • Suchen Sie nun im Eingabefeld (in der Mitte des langen Eintrags) nach der Zeichenkette SharedSection=... und ändern Sie den Wert beispielsweise von SharedSection=1024,3072,512 um auf SharedSection=1024,6120,512. Mit diesem kleinen Tipp wird der Desktop Heap von drei auf seche Megabyte erhöht. Es lassen sich nun gleichzeitig mehr Programme laden.

Neueste Artikel