Tipp

Google Adventskalender mit Weihnachtsmannortung

Oliver W. Oliver W.

Google präsentiert aktuell einen lustigen Adventskalender. Obendrein bleibt man dem Weihnachtsmann mit Google Maps oder Google Earth auf den Fersen.

Google Adventskalender mit Weihnachtsmannortung

Auf 24 Tag für Tag freigeschalteten Seiten birgt der Google Adventskalender Minigames rund um die Arbeit des Weihnachtsmanns. Erstaunlich, mit welchem technischen Aufgebot der bärtige Mann in rot aufwartet, um an Heiligabend die Geschenke rechtzeitig an ihren Ort der Bestimmung zu bringen. Damit man auch nicht vergisst, wann es denn nun tatsächlich losgeht, steht zudem der Xmas Countdown bereit. Das WieWoWas der einzelnen Minispielchen erschließt sich zwar nicht immer intuitiv, dafür steht allerdings eine Hilfefunktion beratend zur Seite. Google Xmastracker Screenshot 2Google Xmastracker Screenshot 4

Die Weihnachtsmann-Ortung

Die Weihnachtsmann-Ortung zeigt am Heiligen Abend, wo sich der Weihnachtsmann gerade befindet und wie es ihm geht. Zur Verfolgung des Weihnachtsmanns gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wahlweise klickt man auf die Weihnachtsmannortung und das "Weihnachtsmann Dashboard". Alternativ steht eine 3D-Karte zur Verfügung, auf der Neugierige dem Bärtigen zuschauen können. Bei installiertem Google Earth Plugin steht das Pendant mit Google Earth-Ansichten bereit. In unseren Tests hatte der Firefox ein paar kleine Problemchen bei der Darstellung, was sich durch Aussetzer der Musik bemerkbar machte. Aber - wer hätte es gedacht - in Googles Chrome läuft alles einwandfrei.

Neueste Artikel