Tipp

Google arbeitet an Gesichtserkennung

Rainer W. Rainer W.

Die immer engere Verflechtung von Videodiensten und sozialen Netzwerken lässt auch den Suchmaschinenprimus Google aufhorchen. Das Unternehmen arbeitet derzeit an einer Technologie, die die Gesichtserkennung in Videos vereinfachen soll.

Gesichtserkennung markiert Personen automatisch

Der beim US Patent Office vorliegende Eintrag mit der Nummer 8.213.689 befasst sich mit so genannten "Face Tracks". In einer ersten Variante werden automatisiert Gesichter aus Videosequenzen extrahiert, in mehreren Perspektiven gespeichert und in einer Datenbank abgelegt. Die zweite Variante greift auf bereits vorhandenes Videomaterial zurück und erkennt vollautomatisch Gesichter. Google gab bereits erkannt das zweite Verfahren für Personen von öffentlichem Interesse einsetzen zu wollen.

Gesichtserkennung im sozialen Netzwerk?

Wann Googles Gesichtserkennung zum Einsatz kommt ist noch nicht klar. Man kann jedoch davon ausgehen, dass eine Integration in soziale Netzwerke vorgesehen ist. Facebook müsste sich demnach bald vor Google Plus in Acht nehmen.

Neueste Artikel