Tipp

Grafiksoftware II: Fotofilter Freeware & Demo Downloads

Jan W. Jan W.

Willkommen zum zweiten Teil unserer Blog-Reihe zum Thema Foto und Grafik. Heute präsentieren wir Ihnen einige Fotofilter zum Manipulieren und Verfremden digitaler Bilder zum Download.

Displacement Map – Fotofilter für Photoshop

displacementmapDen Anfang macht dieses Mal das Plug-In Displacement Map. Die Freeware klinkt sich in Photoshop oder andere Bildbearbeiter ein und verfremdet Bilder mit nur wenigen Mausklicks. Seinen Namen hat das Gratistool von der gleichnamigen Verfremdungsmethode. Hier werden die Pixel eines Bildes ein wenig verschoben über das Original gelegt. Je nach Versatz entsteht so ein dreidimensionaler Effekt oder eine völlige Verfremdung. Allerdings besteht bei dieser Methode die Gefahr, dass feine Bilddetails verloren gehen. Dem begegnet Displacement Map durch eine laut Hersteller besonders ausgefeilte Technik zur Neuberechnung der verfremdeten Fotos. Die verschiedenen Optionen des Bildmanipulators stellt man mit Schiebereglern ein. Diese laden zum Experimentieren ein, bis man ein ansprechendes Ergebnis erzielt hat. Damit das Ausprobieren nicht jedes Mal von Neuem los geht, speichert die Freeware gefällige Einstellungen zum späteren Aufrufen ab. Displacement Map funktioniert praktischerweise nicht nur als Plugin für Photoshop, sondern arbeitet auch mit Gratisprogrammen wie beispielsweise IrfanView oder XnView zusamen. Download Displacement Map Download IrfanView Download XnView

FotoMorph – Bilder verfremden und überblenden

fotomorphEbenfalls als Freeware kommt FotoMorph auf den Rechner. Dieses Tool übernimmt zwei Aufgaben. Zum einen blendet es zwischen verschiedenen Fotos über. Das heisst, dass sich eine Aufnahme sanft in eine andere verwandelt. Damit sind beeindruckende Effekte möglich wie beispielsweise ein Baum zu verschiedenen Jahreszeiten in einem Bild. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die unterschiedlichen Fotos aus einer möglichst gleichen Perspektive geknipst wurden. Dieses so genannte Morphen übernimmt die Freeware mit nur wenigen Mausklicks. Mit Photoshop erfordern derartige Montagen einiges an Arbeitszeit. Außerdem kann FotoMorph Bilder auch mit lustigen Verzerrungen versehen. Ob man nun der Mona Lisa eine lange Nase drehen, einem Gesicht riesige Augen oder ein besonders breites Grinsen verpassen möchte, das Tool erledigt auch diese Aufgabe reibungslos. Ein klein wenig Fingerspitzengefühl und Geduld beim richtigen Setzen der zu verschiebenden Punkte sollte man allerdings mitbringen. Download FotoMorph

Tintii Photo Filter – Farbbilder in teilweise in Graustufen umsetzen

tintiiphotofilterSehr edle Fotoeffekte erzielt man mit Tintii Photo Filter. Das kostenlose Tool funktioniert in der registrierten Version als Plugin für Photoshop oder Paint Shop Pro. Die Freeware arbeitet als eigenständiges Programm. Die Aufgabe von Tintii Photo Filter ist es, Farbbilder teilweise in Graustufenfotos umzuwandeln. Die Auswahl der Bereiche, die farbig bleiben, erfolgt auf Grundlage der vier Farbkanäle, aus denen sich ein Farbfoto zusammensetzt. Durch einfaches Ablicken von Rot, Grün, Blau und Gelb entstehen partiell eingefärbte Schwarz-Weiß-Bilder. Mit Hilfe von Schiebereglern stellt man sowohl Sättigung als auch Helligkeit der verbleibenden Farben stufenlos ein. Auch bei Tintii Photo Filter macht das Ausprobieren der Einstellungen Spaß. Ist man mit seinem Ergebnis zufrieden, bietet die Freeware eine ganze Reihe verschiedener Bildformate zum Abspeichern. Optionen zum Verändern von Werten wie Größe oder Auflösung sucht man aber zumindest in der Gratisversion vergebens. Download Tintii Photo Filter

VIPaint – Fotos in Zeichnungen umwandeln

vipaintFreunde von Comics und Co. kommen hingegen mit VIPaint auf ihre Kosten. Die Demo verleiht Fotos per Mausklick das Aussehen von Zeichungen oder manipuliert die Farben. Zur Auswahl stellt VIPaint Effekte, die den Bildern das Aussehen von Kohle- oder Bleistiftzeichnungen oder Werken aus dem Wasserfarbkasten verleihen. Die Werkzeuge Picasso und Rainbow spielen mit der Farbigkeit der Fotos. Dabei beeinflusst man mit Hilfe von Schiebereglern Einstellungen wie den Anpressdruck des Pinsels und die Detailtreue. Einige Tools zum Bearbeiten von Bildern hat VIPaint auch an Bord. Dazu zählen ein Konverter für Graustufenbilder oder das komplette Umkehren der Farbwerte. Auch hier gibt es Regler zum genaueren Beeinflussen des späteren Ergebnisses. Da es sich bei VIPaint um eine Demo-Version handelt, erhält der User nur einen kleinen Einblick in die Funktionen des Programms. Die Umwandlungen sind nur in einer kleinen Ecke der Bilder sichtbar. Download VIPaint von unserer Schwesterseite Shareware.de

Tornado Spiegelkabinett – Bilder verfremden durch Ziehen der Maus

tornadoRichtig Lust auf das Herumspielen mit seinen Funktionen macht Tornado Spiegelkabinett. Die Freeware verfremdet Fotos und sogar Videoclips durch Klicken und Ziehen mit der Maus. Zu den Verzerrungstools zählen verschiedene Spiegel-Varianten, darunter auch solche, wie man sie von Spiegelkabinetten auf Jahrmärkten und Volksfesten her kennt. Alles in allem ruft man mehr als 70 Bildeffekte konfortabel per Klick mit der rechten Maustaste auf. Ob metallische Anmutungen, das Ersetzen von Fotostrukturen durch frei einstellbare Zeichenfolgen oder ein Filter namens Tornado, der die Fotos "verquirlt" - Tornado Spiegelkabinett setzt der Kreativität kaum Grenzen. Zusätzlich zum spielerischen Aspekt bietet das Grafiktool aber auch eine ganze Reihe ernsthafter Anwendungen zum Optimieren digitaler Bilder hinsichtlich Helligkeit, Sättigung oder auch Schärfe. Auch das Zusammenstellen von Fotomontagen inklusive Text erlaubt die Freeware. Ein weiterer netter Gimmick ist ein Werkzeug zum Erstellen von animierten Clips, die das Grafikprogramm wahlweise als GIF oder AVI-Video speichert. Wer seine Werke vor dem Zugriff Unbefugter schützen möchte, versieht sie mit einem Passwort. Erst nach der Eingabe dieses Schutzes steht das enstsprechende Bild wieder zum Betrachten oder Bearbeiten zur Verfügung. Download Tornado Spiegelkabinett Noch mehr Grafikprogramme gefällig? In Teil 1 dieser kleinen Reihe finden Sie einige Zeichen- und Malprogrogramme zum Download. Teil 3 hingegen widmet sich der Animation von GIF & Co.

Neueste Artikel