Tipp

Gratis-Download: Anti-Phishing-Lösung von Steganos

Shawn H Shawn H

Steganos hat eine neue Software veröffentlicht, mit der sich Internetnutzer gegen den betrügerischen Datenklau durch so genannte Phishing-Attacken schützen können. Die Betaversion von Steganos AntiPhishing wird kostenlos zum Download angeboten.

Phishing ist nicht neu, aber diese Betrugsmasche findet stetig weitere Verbreitung: Immer neue Varianten so genannter Phishing-Mails landen in den Postfächern. Dabei handelt es sich um mehr oder minder gut imitierte Mails von Banken, von Auktionshäusern oder Onlineversandhändlern, die den Empfänger auffordern, bestimmten Links zu folgen, um dort Kontoinformationen, Pin-Codes, Tan-Nummern, Passwörter und ähnliches einzutragen. Es ist dabei nicht immer einfach, echte und gefälschte Webseiten auseinander halten zu können – die Betrüger perfektionieren ihre Technik mit jeder neuen Phishing-Mail. Damit Betroffene eine echte Website schnell und effizient von einer Phishing-Variante unterscheiden können, veröffentlicht der Frankfurter Softwarehersteller Steganos nun eine AntiPhishing-Lösung – zunächst als kostenlose Beta-Version. Steganos AntiPhishing Beta ist ab sofort als Gratis-Downloadversion auf der Steganos-Website erhältlich.

Zweifach-Prüfverfahren

Aufgerufene Seiten werden mithilfe von Steganos AntiPhishing automatisch mit einer Warnseite blockiert, wenn sie in der Steganos-Datenbank als gefährlich klassifiziert wurden. Alle anderen Websites können bei Bedarf per Mausklick geprüft werden: Die Steganos AntiPhishing Echtzeit-Analyse ordnet die betreffende Seite dann sofort einer von vier Gefahrenstufen zu und gibt genau an, auf welcher Grundlage die Einstufung erfolgt. So kann jeder PC-User selbst entscheiden, ob er sensible Daten weitergeben möchte. Er behält damit immer die Kontrolle über seine persönlichen Informationen. Im Steganos Privacy Lab durchkämmen Mitarbeiter mithilfe spezieller Software permanent das Web nach Betrugs- oder Phishing-Seiten. Gefährliche und fragwürdige Webseiten werden in einer zentralen Datenbank als blockiert gespeichert. Aus dieser wiederum bezieht Steganos AntiPhishing Beta seine Informationen, um diese an den User weiterzugeben.

Die für Windows 2000 und XP geeignete Software steht unter der unten angegebenen Adresse kostenlos zum Download bereit.

Neueste Artikel