Tipp

Hacker kommen durch den Videoplayer

Oliver W. Oliver W.

Ist denn wirklich nichts mehr heilig? Nun können wir schon nicht mehr in Ruhe Filme ansehen, ohne um die Kontrolle über unseren Rechner bangen zu müssen. Eine Sicherheitslücke im DivX-Player macht es möglich: Nach Berichten von Secunia ist es durch die Manipulation von Untertiteln auf Umwegen möglich, durch Erzeugung eines Pufferüberlaufs bösartigen Code auf dem PC auszuführen. Betroffen hiervon sind definitiv die Version 6.7 (Build 6.7.0.22), andere Versionen könnten auch betroffen sein. Es bleibt uns also nichts anderes übrig, als z.B. chinesische Filme zunächst einmal ohne englische Untertitel anzuschauen, wer weiß, welche Überraschungen man sonst bei der nächsten Kreditkartenabrechnung erlebt...

Neueste Artikel