Tipp

HD-Video: Konvertieren und schneiden per Mausklick

Jan W. Jan W.

mediAvatar HD Video Converter wandelt die hochaufgelösten Clips in verschiedene andere Formate um. Zudem bringt das virtuelle Studio einen eigenen Player für Previews der Filme mit.

HD-Video: Konvertieren und schneiden per Mausklick

mediAvatar HD Video Converter unterstützt die derzeit üblichen Videoformate inklusive RealMedia und den speziellen Dateitypen zur Wiedergabe auf mobilen Playern wie dem iPod oder dem iPhone. Zum Optimieren der hochauflösenden Filme für das jeweils vorhandene Abspielgerät findet User eine Reihe an Optionen zur Auswahl. Wer sich mit den Einstellungen für Konvertierungen nicht auskennt, der bedient sich der vorgefertigten Profile für die verschiedenen Geräte und Videoformate.

HD-Video: Umwandeln und bearbeiten per Mausklick

Außerdem bietet mediAvatar HD Video Converter das einfache Beschneiden der Clips anhand manueller Eingaben für den Start- und Endpunkt. Auf diese Weise wählt man ohne großen Aufwand seine Lieblingsszenen aus. Abgerundet wird der Video-Spezialist durch eine Kamera für Standbilder. Diese Schnappschüsse finden im BMP-Format ihren Platz auf der Festplatte.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Das Setup-Paket zu mediAvatar HD Video Converter enhält eine TXT-Datei mit den Freischaltdaten für diese kostenlose Vollversion. Das Formularfeld zum Eintragen des Benutzernamens und des Aktivierungscodes findet sich unter Hilfe -> Lizenzschlüssel eingeben. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für das Funktionieren des Videokonverters nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel