Tipp

Hitman Kinofilm angekündigt

Jan W. Jan W.

Die Action-Videospielreihe "Hitman" wird als Kinofilm umgesetzt. Eidos bestätigte, dass die Dreharbeiten vor wenigen Tagen begonnen haben. Als Produzent wurde Luc Besson verpflichtet.

Agent 47 ist auf neuer Mission unterwegs - jedoch nicht in virtuellen Gefilden, sondern in der realen Welt. Wie Eidos mitteilte, haben vor Kurzem die Dreharbeiten zu einem "Hitman"-Kinofilm begonnen.

In die Rolle des "tödlichsten Killers der Welt" schlüpft Timothy Olyphant. Seinen Gegenspieler verkörpert Dougray Scott, bekannt aus "Mission: Impossible II" und "Desperate Housewives". Produziert wird die Videospiel-Verfilmung von Erfolgsregisseur Luc Besson, Pierre-Ange Le Pogam, Adrian Askarieh und Charles Gordon sowie Co-Produzent Daniel Alter. Im Mittelpunkt des Films steht ein als "Agent 47" bekannter internationaler Killer, der für eine mysteriöse Organisation namens "Die Agentur" arbeitet.

Die "Hitman"-Videospiele verkauften sich laut Eidos weltweit bereits über sechs Millionen Mal. Allein der letzte Teil der Reihe - "Hitman: Blood Money" - habe sich 1,4 Millionen Mal verkauft und sei in mehreren Ländern auf Platz 1 der Charts geklettert.

Neueste Artikel