Tipp

Hitman Special-Editions für PC und PS2

Rainer W. Rainer W.

Eidos hat ein Hitman Triple Pack für die PlayStation 2 angekündigt. Enthalten sind: "Silent Assassin", "Contracts" und "Blood Money". Für PC-Spieler gibt es eine Premier Collection von "Hitman: Blood Money".

Kahler Schädel, Designer-Anzug und Profi durch und durch – Das sind die Markenzeichen von Agent 47. Eidos widmet Hitman, dessen virtuelle Abenteuer gerade von Hollywood und Luc Besson verfilmt werden, eine Sonderedition für die PlayStation 2. Die Titel "Hitman: Contracts", "Hitman 2: Silent Assassin" und das letztjährige Spiel "Hitman: Blood Money" werden in einem exklusiven Triple Pack veröffentlicht. Das Bundle mit den drei Spielen ist ab sofort zum Preis von 29,99 Euro im Handel erhältlich.

Auch für PC-Spieler hat Eidos eine gute Nachricht: "Hitman: Blood Money" ist ab sofort in einer Premier Collection zum Preis von 19,99 Euro erhältlich.

Hitman 2: Silent Assassin

Da hatte sich Agent 47 schon auf seinen sonnigen Ruhestand gefreut und nun das: Die russische Mafia ist auf seine Künste aufmerksam geworden. Noch ehe Hitman das feine Netzwerk der Lügen verstehen kann, hat er einige hinterhältige Ex-Spetznaz Killer auf seinen Fersen. Eine Hetzjagd um den Globus beginnt.

Hitman: Contracts

Agent 47 sitzt in der Falle. Einer seiner Aufträge ist ganz und gar nicht so verlaufen wie ursprünglich geplant. Schlimmer noch: Er hat sich eine Kugel eingefangen. Seine letzte Zuflucht ist ein schmieriges Stundenhotel im Pariser Rotlichtviertel. Auf den Straßen sammeln sich die Spezialkräfte, Scharfschützen besetzen die umliegenden Dächer. Zeit genug, um seine Vergangenheit Revue passieren zu lassen.

Hitman: Blood Money

Hitman gerät zwischen die Fronten eines blutigen Konkurrenzkampfes, nachdem eine neue Agentur die Bildfläche betreten hat. Hitman's eigene Auftragsagentur, die ICA, verliert in kurzer Zeit einen Agenten nach dem anderen. Trotzdem: Für 47 gilt die Devise "Business as usual" - bis er plötzlich den Kontakt zur Agentur verliert. Er vermutet, dass er die nächste Zielperson sein soll.

Neueste Artikel