Tipp

Individuelle Effekte und FIlter für Fotos erstellen

Shawn H Shawn H

IFX-Supreme kreiert und wendet Filter und Effekte auf Fotos an. Mit dem variablen Editor entwerfen Anwender Effektfilter nach eigenem Gusto.

Laufende Prozesse überwachen

IFX-Supreme nutzt ein leistungsstarkes Node System, um entweder existierende Filter und Effekte zu benutzen oder selber neue zu entwerfen. Eine in die Programmoberfläche eingebaute Echtzeit-Vorschaufunktion sowie das praktische Drag & Drop-Feature erleichtern die Nachbearbeitung von Digitalfotos.

Fazit

Mit IFX-Supreme erstellen und nutzen Bildbearbeiter ganz individuelle Effektfilter. Dank einer angeschlossenen Online-Community finden sich im Handumdrehen von anderen Anwendern zur Nutzung erstellte und freigegebene Filter und Effekte.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion findet sich ein TXT-File, welches einen Freischaltcode enthält. Gibt man nach dem ersten Programmstart den Registrierungscode in das dafür vorgesehene Eingabefenster innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums ein, dann ist die Vollversion aktiviert.

Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel