Tipp

Internetzugang optimieren mit dem Internet Accelerator

Oliver W. Oliver W.

Während des Downloadens von Dateien erreicht die Internetverbindung meist die maximale Übertragungsrate - zumindest wenn der Server es hergibt. Oft könnte man beim Surfen aber noch mehr rausholen - alles eine Frage des richtigen Setups. Ohne schnelle Webanbindung kommen heutzutage die wenigsten zurecht - ob zuhause oder geschäftlich. Doch warum mit 70 Prozent der möglichen Leistung zufrieden geben, wenn auch 100 Prozent drin sind? Der Internet Accelerator 3 fühlt den aktuellen Einstellungen auf den Zahn, um sie anschließend gleich zu optimieren. Passend zum Thema bietet das Tool auch eine Reihe zusätzlicher Funktionen an. Wenn das Internet auf einmal Schneckenfüße bekommt und die Bits und Bytes in der Datenleitung anscheinend im Zwergenmarsch unterwegs sind, dann muss daran nicht unbedingt der Internet Service Provider Schuld haben. Allein auf dem eigenen Rechner müssen so viele verschiedene Parameter Hand in Hand zusammen arbeiten, dass ein paar falsch konfigurierte Schalter ausreichen, um die Performance-Bremse zu ziehen. Da nur die allerwenigsten Anwender von Hause aus wissen, wie diese Bremse wieder zu lösen ist, ist Hilfe von außen vonnöten.

Maximum Performance

Ashampoo Internet Accelerator 3 tritt an, um das Maximum an möglicher Internet-Performance aus dem eigenen Rechner herauszuholen. Das einfach zu bedienende Programm bietet ein neues Design und ist de facto selbsterklärend. So reicht ein einziger Mausklick aus, damit das Tool den aktuellen Status Quo in Erfahrung bringt und die gegebenen Einstellungen optimiert. Anschließend nutzt der eigene Rechner die Internet-Verbindung wieder so, dass es zu keinen Verlusten bei der Performance kommt: Die Bits und Bytes rauschen wieder nur so durch die Leitung.

Internet Accelerator - weitere Features

internet-accelerator-3Der neue Ashampoo Internet Accelerator 3 bringt über die reine Optimierung der Web-Performance hinaus noch eine Reihe neuer Tools mit, die sich aus der Programmoberfläche heraus starten lassen. - Internet Explorer/Firefox konfigurieren: **Sowohl für den Internet Explorer als auch für Firefox erlaubt es das Tool, die aktuellen Einstellungen zu sichten und zu ändern. Auf diese Weise ist es möglich, die beliebten Browser noch schneller zu machen. Auch über die Performance-relevanten Einstellungen hinaus lassen sich viele Optionen an den eigenen Bedarf anpassen. **- Internet Cleaner: Web-Brower wie der Internet Explorer, Firefox oder Opera sind sehr gewissenhaft beim Aufzeichnen aller mit ihnen vorgenommenen Aktivitäten. Der Cache speichert Kopien aller besuchten Web-Seiten. In der History werden die Adressen der Seiten verwahrt. Und auch darüber hinaus gibt es viele weitere Möglichkeiten für Unbefugte, ein genaues Surfprotokoll abzurufen. Der Internet Cleaner löscht diese Spuren und gibt auf diese Weise oft gleich mehrere hundert Megabyte Speicherplatz wieder frei - das eigene System wird es danken. - Prüftool für Hostdatei: Die so genannte Hostdatei des PCs merkt sich namentlich ausgeschriebene Web-Adressen und wandelt sie bei einem Aufruf in numerische IP-Adressen um. Spyware-Programme ändern diese Zuordnung gern heimlich und lotsen den Anwender auf diese Weise auf gefährliche Web-Seiten. Das Prüftool des Ashampoo Internet Accelerator stellt sicher, dass derartige Manipulationen ab sofort nicht mehr möglich sind. - Interaktive Überprüfung wichtiger Parameter: Mit dem Internet Accelerator ist es möglich, wichtige Parameter bei bestehender Verbindung prüfen zu lassen, um so die besten Einstellungen für das eigene System herauszufinden.

Ashampoo Internet Accelerator Download

Der Ashampoo Internet Accelerator 3 für Windows XP und Vista lässt sich nach dem Download sofort 10 Tage lang ausprobieren. Nach einer kostenlosen Online-Registrierung gibts weitere 30 Tage for free. Die Vollversion kostet 19,99 Euro.

Neueste Artikel