Tipp

iPhone, iPod & Co.: Backup und Recovery

Jan W. Jan W.

iBackuper macht sich um die Datensicherheit mobiler Geräte mit dem kleinen i verdient. Wie der Programmname erwarten lässt, legt der Helfer Backups auf iPhone, iPod sowie iPad gespeicherter Daten an und stellt diese im Verlustfall wieder her.

iPhone, iPod & Co.: Backup und Recovery

Zudem hilft iBackuper beim Verwalten der iFiles. Ohne großen Aufwand kopiert man beispielsweise Musik, Filme oder Dokumente auf neue Geräte oder hält die Datenbestände auf PC und tragbarem Apfel auf dem gleichen Stand der Dinge.

Backup und Recovery für iPhone, iPod & Co.

iBackuper eignet sich für die meisten derzeit am Markt erhältlichen Apple-Mobiles. Hierzu zählt der Datensicherer die iPod-Varianten classic, nano, touch sowie shuffle, die iPhone-Modelle 2G, 3G, 3GS und 4 sowie iPad 1 und 2.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach der Installation der kostenlosen Vollversion klicken Sie auf die "Buy"-Schaltfläche links oben im Programmfenster. Im daraufhin erscheinenden Popup-Fenster wählen Sie "Enter License Code" und anschließend "Finish". Danach ist die kostenlose Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. ibackuper2

Neueste Artikel