Tipp

JAJAH meldet zehn Millionen Nutzer in zwei Jahren

Rainer W. Rainer W.

Der Telefonanbieter JAJAH hat eigenen Angaben zufolge zwei Jahre nach Gründung die Marke von zehn Millionen Usern erreicht. Der kostengünstige Telefondienst bietet seinen Kunden ein weltweites Telefonnetzwerk und vermittelt Millionen von Anrufe auf reguläre Telefone. Die Milestones:

  • JAJAH wurde 2005 von den Gründern Roman Scharf und Daniel Matthes entwickelt.
  • Im März 2006 investierten Sequoia Capital und Globespan Capital in das junge Telefonunternehmen.
  • Zwei Monate später erfolgte der weltweite Launch.
  • Im selben Jahr bot JAJAH Konferenzgespräche an, bei denen bis zu 10 Teilnehmer gleichzeitig sprechen können, sowie JAJAH Mobile, mit dem die Internettelefonie erstmals ohne Computer möglich war.
  • 2007 entwickelte JAJAH mit Mobile Web eine Innovation für Smartphones, die ohne Download, Softwareinstallation und jegliches Zubehör funktioniert. Nach nur einem Jahr konnte JAJAH die Marke von 2 Millionen Nutzern knacken, im zweiten Jahr kamen 8 Millionen neue Nutzer hinzu. Diese wurden vor allem durch weitere innovative Telefonielösungen überzeugt: Die erste globale iPhone Applikation, die JAJAH-Telefonbuttons, die problemlos in jede Webseite oder E-Mail Signatur integriert werden können, und JAJAH-Direct, das den Nutzern ermöglicht, sich ohne Internetzugang über eine lokale Nummer auf der ganzen Welt einzuwählen. Außerdem konnte JAJAH wichtige strategische Investitionspartner gewinnen wie die Deutsche Telekom und das führende Technologieunternehmen Intel. » Download JAJAH Webphone

Neueste Artikel