Tipp

Komplettes System komfortabel sichern

Rainer W. Rainer W.

Aomei Backupper erstellt schnell und einfach komplette Systemsicherungen. Das Backup-Tool versorgt den sicherheitsbewussten Anwender mit exakten Kopien von ausgewählten Partitionen oder Festplatten.

Speicherort frei wählen

Der Speicherort des Backups kann mit dem Aomei Backupper frei gewählt und Namen für die Sicherung vergeben werden. Mit Kommentaren kann der Anwender das Backup genauer beschreiben und auch das Komprimierungs-Level selbst festlegen. Dieses beeinflusst die Sicherungsgröße und die Erstellungsdauer.

Splitting-Option

Die Backups lassen sich mit Aomei Backupper über ein Kennwort vor einem fremden Zugriff sichern. Wer ein Backup des Systems auf mehreren DVDs anlegen möchte, nutzt die Splitting-Option und teilt die Datenmenge in gleich große Teile.

Notfall-CD einrichten

Für zusätzliche Sicherheit sorgt in Aomei Backupper die Möglichkeit, eine Notfall-CD einzurichten. Dabei besteht die Auswahl, ob die Boot-CD auf dem Linux-Kernel oder Windows basieren soll.

Fazit

Aomei Backupper bietet eine komfortable Bedienoberfläche, eine einfache Bedienung und die gängigen Standardfunktionen für die Datensicherung. step-3

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Freischaltcode enthält. Fügen Sie diese Zeichenfolge beim ersten Programmstart in das dafür vorgesehene Datenfeld ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein kleines Tool namens Software Informer zu installieren, welches für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich ist. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel