Tipp

Kostenlose Musik ganz nach dem eigenen Geschmack

Rainer W. Rainer W.

Mit Aufnahmen aus Webradios kann man seine Musiksammlung immens erweitern, doch die gewünschten Songs müssen erst gespielt werden. Der MP3videoraptor 3.0 stellt bei Web 2.0-Radiosendern das Radioprogramm nach individuellem Geschmack zusammen und zeichnet dieses auch gleich auf. So genannte Web 2.0-Radiodienste bieten dem Nutzer ein individuell zusammengestelltes Radioprogramm an. Dabei ist es auch möglich, spezielle Lieder zu wünschen, die dann sofort angespielt werden. Der MP3videoraptor nutzt dies, um die Wunschmusik auf die Festplatte zu bringen. Die Software kann mehrere Web 2.0-Radios automatisch und parallel steuern, dort genau die Wunschmusik abspielen und diese sofort aufnehmen. Dies erlaubt den sofortigen Zugriff auf fast jedes Musikstück, verspricht der Hersteller. Zu allen Aufnahmen werden ID3-Tags, Coverbilder und Liedtexte aus dem Internet gesucht. Den MP3videoraptor gibt es in der Premium- und Platinum-Version. Die Premium-Software ermöglicht die gezielte Suche nach Lieblingskünstlern oder das automatische Aufnehmen tausender Songs nach Musikgenre. Die Musik bzw. Videoclips werden in den Formaten MP3, WMA, OGG, oder WAV bzw. WMV, FLV, AVI abgespeichert. Mehr Auswahlmöglichkeiten bietet die Platinum-Version, beispielsweise kann man nach Auswahl mehrerer Lieblingskünstler eine komplette Musiksammlung nach eigenem Geschmack erstellen. Zudem lassen sich die Aufnahmen in die Formate AAC, M4A, MP4 und 3GP kompatibel für iPod, Handy oder videofähige MP3-Player konvertieren. Der MP3videoraptor Premium ist für 19,90 Euro zu haben, die Platinum-Version kostet 29,90 Euro. Das Software-Paket Audials One mit einigen weiteren MP3-Tools ist für 44,90 Euro zu haben. Testversion gefällig? Zum Download MP3videoraptor.

Neueste Artikel