Tipp

LAN-Party: Hühnerposten wird zum Schlachtfeld

Shawn H Shawn H

Im Hamburger Hühnerposten soll am ersten Oktoberwochenende die "längste LAN-Party" der Welt stattfinden. Spieler können live den Weltrekordversuch verfolgen, mit VIP-Gästen feiern oder einfach nur zocken.

Die "längste LAN-Party" der Welt erwartet Gamer am ersten Oktoberwochenende in Hamburg. Ausgerichtet wird das LAN-Event vom Electronic Arts Community Team. Unterstützt wird EA vom Deutschen E-Sports Bund, von World Cyber Games und Deutschlands größtem Clan MTW. Austragungsort ist der Hamburger Hühnerposten. An mehr als 200 Computern können Gamer aus ganz Europa gegeneinander antreten.

Auf dem Programm des vom 30. September bis 2. Oktober stattfindenden Spiele-Events stehen unter anderem zwei Weltrekordversuche. In einem Wasserflugzeug und in einer Stretchlimousine werden jeweils vier Spieler, begleitet von einem Kamerateam, den Versuch der "längsten LAN-Party" starten.

Als weitere Highlights werden VIP-Gäste, Sponsoren und Pressevertreter gegen die Weltmeister der Spiele "Need For Speed Underground 2" und "Fifa 05" antreten. Für Partyhungrige finden am Freitag und Samstag VIP-Partys statt. Für die musikalische Unterhaltung bei Fingerfood und Free-Drinks werden die DJs @ Work, Andre Stubbs und Boris Dlugosch sorgen.

Teilnehmer können sich ab sofort auf der Internet-Seite www.lanknights.de anmelden. Das Startgeld inklusive des freien Eintritts zu den beiden Partys und zwei Freigetränken beträgt 30 Euro. Spieler müssen zum Zeitpunkt der Veranstaltung mindestens 18 Jahre alt sind.

Neueste Artikel