Tipp

Langmeier Backup 2 erschienen

Oliver W. Oliver W.

In der soeben veröffentlichten Version 2 von Langmeier Backup können die Sicherungsdateien jetzt über eine "Remote-Backup"-Funktion auch auf weit entfernten Rechnern abgelegt werden. Interessierte sollten sich die aktuelle Version des Langmeier Backup Downloads nicht entgehen lassen.

Die Schweizer Software-Schmiede Langmeier Software hat die Version 2 des erfolgreichen Datensicherungs-Programms "Langmeier Backup" auf den Markt gebracht. Damit ist es möglich, die Daten auch auf einen entfernten Server zu sichern. Der Vorteil dieses sogenannten Remote Backups liegt vor allem darin, dass die gesicherten Daten weit weg vom persönlichen Computer liegen. Somit bleiben sie auch erhalten, wenn der Rechner von Schäden durch Gewitter, Feuer, Überschwemmungen, Erdbeben oder ähnlichen örtlichen Katastrophen heimgesucht wird. Damit niemand die Daten ausspionieren kann, verschlüsselt Langmeier Backup die Daten mit 128 Bit Verschlüsselungstechnologie, bevor es sie zum Server sendet. Die Dateien können jederzeit vom FTP-Konto wiederhergestellt werden.

Um ein Remote Backup durchzuführen, wird ein FTP-Konto mit ausreichend Speicher benötigt. So kann man beispielsweise, wie vom Hersteller vorgeschlagen, bei Hostyou.ch ein FTP-Account mit 200, 500MB oder mehr Speicherkapazität eröffnen. Es werden allerdings auch die meisten anderen FTP-Server unterstützt. Zusätzlich ist Langmeier Backup nach wie vor für das Sichern auf externe Festplatten geeignet. Dazu wurden in der neuen Version noch folgende Verbesserungen erzielt:

- auch geöffnete Dateien können gesichert werden - Automatisches Backup vor dem Herunterfahren möglich - Historisierte Dateien können nachträglich entfernt werden - Unterstützung von Netzwerk-Pfaden in der Form \ServernameFreigabename - Einzelne Dateien können per Drag and Drop in das Backup aufgenommen werden

Unterstützt werden unter Windows 98, ME, 2000 und XP alle internen und externen Laufwerke und Festplatten, die unter Windows als Laufwerk erkannt werden. Für eine Sicherung auf CD-Datenträger wird allerdings eine spezielle Software wie Direct-CD oder InCD benötigt.

Kunden, die bereits eine ältere Version von Langmeier Backup besitzen, können auf der Homepage des Herstellers gratis ein Update herunterladen. Eine 30-tägige Demo-Version kann unter der unten angegebenen Adresse heruntergeladen werden. Der Preis einer Lizenz liegt bei 42,00 Euro.

Neueste Artikel