Tipp

Lost: Interaktive Spielwelt zur Kultserie

Rainer W. Rainer W.

Lange Zeit war es Still geworden um die Videospiele-Umsetzung der US-amerikanischen Erfolgsserie "Lost". Nun hat Ubiosft erste Details und einen Trailer zum Spiel veröffentlicht.

Nach einem Flugzeugabsturz findet sich eine Gruppe von Überlebenden auf einer verlassenen Insel mitten im Pazifischen Ozean wieder. Ohne Hoffnung auf Rettung, müssen sie sich gegen das gnadenlose Wetter und das raue Gelände behaupten. Im täglichen Kampf ums Überleben wird klar: Nicht nur die Insel birgt dunkle Geheimnisse.

Die Story dürfte den meisten vertraut klingen. "Lost" ist eine der wohl erfolgreichsten Serien, der letzten Jahre. Vor etwa einem Jahr hatte Ubisoft verkündet eine Videospiele-Umsetzung zur TV-Serie herauszubringen, danach wurde es jedoch still um das Project. Nun hat der kalifornische Publisher erste Details zum Spiel veröffentlicht.

Das Spiel erzählt ein bislang unbekanntes Lost-Abenteuer in einer faszinierenden, interaktiven Welt, so Ubisoft. In der Rolle eines Passagiers des Fluges 815 überlebt der Spieler einen Flugzeugabsturz und findet sich auf einer nirgends eingezeichneten Insel irgendwo im Pazifik wieder. Während er die mysteriöse Insel erkundet, deckt der Spieler auch Geheimnisse auf, die seine eigene Person betreffen. Er muss aus den Fehlern seiner Vergangenheit lernen, um zu überleben und den Weg nach Hause zu finden.

Die interaktive Spielwelt von "Lost" wird von Ubisofts Studio in Montreal entwickelt und soll Anfang 2008 für die Xbox 360, die PlayStation 3 sowie den PC erscheinen. Wer schon mal einen Blick auf das Spieleabenteuer werfen möchte, findet auf der Seite von Ubisoft einen Download-Link.

Neueste Artikel