Tipp

Madagascar schickt Spieler in die Wildnis

Shawn H Shawn H

Im Spiel zum Film "Madagascar" muss der Spieler vier Tiere durch die Tücken der Insel Madagacar begleiten. In verschieden Missionen sollten Hindernisse und Gegner aus dem Weg geräumt werden.

Mit dem PC-Spiel Madagascar lädt Activision die Spieler in die Welt von vier New Yorker Zootieren ein. Als die vier Freunde Schiffbruch erleiden und auf der Insel Madagaskar stranden, müssen die Spieler in der Rolle der Tiere lernen, deren natürlichen Instinkte und Fähigkeiten zu nutzen, um in der Wildnis zu überleben. Das Spiel basiert auf dem bereits mit Spannung erwarteten Kinofilm von DreamWorks Animation. In packenden Szenen aus dem Film und in einigen exklusiven Missionen müssen die Spieler dabei mit zahlreichen Hindernissen und Widersachern fertig werden.

Der Titel erzählt die Abenteuer vier eingeschworener Freunde aus dem New Yorker Zoo: Alex, der Löwe mit Star-Allüren, das vorlaute Zebra Marty, Melman, die hypochondrische Giraffe, und die coole Nilpferddame Gloria. Zusammen fliehen sie aus dem Zoo, lernen eine Bande gerissener Pinguine kennen und erkunden die exotische Dschungelwelt von Madagaskar, wo sie ihre angeborenen Instinkte wiederentdecken und einander beistehen müssen, um zu überleben. In der unbekannten Wildnis müssen die Spieler ihren Gegnern die Zähne zeigen, schnell sein, schleichen, Rätsel lösen, abwechslungsreiche Umgebungen erkunden und mit speziell für das Spiel entwickelten Tieren und Figuren interagieren. Außerdem können sie in spaßigen Minispielen wie "Tiki-Golf" und dem "Lemuren-Rave" Kopf an Kopf gegen ihre Freunde antreten.

Das Spiel ist für PlayStation 2, Microsofts Xbox, Nintendo GameCube, Nintendo DS, Game Boy Advance und PC erhältlich. Madagascar ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 45,99 Euro für Konsolen und 29,99 Euro für PC erhältlich.

Neueste Artikel