Tipp

Mediaplayer deluxe: JetAudio Basic

Oliver W. Oliver W.

JetAudio Basic hat seinen Namen nicht zurecht. Denn Basic ist dieser Player wirklich nicht. Vielmehr spielt JAB eigentlich alle Arten von Audiofiles plus populäre Videoformate sowie Internetradio und Shoutcasts einfach ab und bietet zudem eine komfortable Verwaltung, Visualisierungen, Skins sowie einen schicken Equalizer mit praktischen Presets. Aber das ist noch nicht alles..

Funktionsumfang

Zum Funktionsumfang gehört nicht nur die Wiedergabe von Medien, sondern auch das Rippen, Konvertieren, Aufnehmen und Brennen derselben incl. Transfer zu mobilen Geräten wie MP3 Playern, PSP usw. Ausserdem spielt er Casts und Internetradio ab und bietet zudem die Möglichkeit gehörte Songs gleich einzukaufen. Neben schicken Visualisierungen gibts auch noch verschiedene Skins und Tools zur Integration von Songtexten in MP3 Files, zum Schneiden von Musik, eigene Aufnahmen können erstellt und mit anderen Songs gemischt werden (sogar zeitgesteuert), und ein Logo und Cover Editor ist an Bord. Achja, und eigene Webcasts kann man auch erstellen. Puuh.. Nach der Installation bietet JetAudio an, die Platte nach verfügbaren Mediendateien zu untersuchen, die anschließend in der Mediensammlung übersichtlich dargestellt werden.

JetAudio Player

Der Player ist modular aufgebaut und besteht aus mehreren, in der Größe anpassbaren, Fenstern, die frei platziert werden können. Das Playerfenster selbst bietet direkten Zugriff auf alle wichtigen Funktionen und ist trotzdem übersichtlich mit relativ großen Bedienelementen. Praktisch ist der direkte Zugriff auf den Soundkartenmixer, in dem die verschiedenen Ein- und Ausgänge geregelt werden können, und selbst eine Uhr mit Datumsanzeige findet Platz, ohne störend zu wirken. Der integrierte Equalizer bietet entweder eine Regelung für einzelne Frequenzen oder Presets für verschiedene Musikrichtungen. Auf Knopfdruck platziert sich der Player als schmaler Balken über der Taskleiste oder verschwindet ganz im Systemtray der Taskleiste. jetaudiobasic_2main-schmal

Media Center

jetaudiobasic_2b_mediacenterIm Media Center stehen auf Knopfdruck ein großes und ein kleines Explorerfenster, ein eigenes Fenster für den Zugriff auf Medienressourcen aller Art sowie eine Verwaltung für externe Medien von iPod bis PSP zur Verfügung. Im Mediacenter können Informationen zu den einzelnen Dateien verwaltet werden und auch der Transfer von Medien auf mobile Geräte wird hier abgewickelt. Auch von hier aus kann auf den Equalizer, die Tools zum Rippen und Brennen von Musik sowie den Medienwandler zugegriffen werden.

Aufnehmen, Rippen, Brennen

Die integrierten Werkzeuge sind optisch einfach gehalten, bieten jedoch alle wichtigen Funktionen. jetaudiobasic_3aufnahmejetaudiobasic_4_rippenjetaudiobasic_5brennenjetaudiobasic_6audiokonverter Bei der Aufnahme **beispielweise lassen sich mehrere Spuren mischen und im Klang anpassen. Ausserdem stehen in der PlusVersion (für 29 $) verschiedene Filter gegen Brummen und Rauschen zur Verfügung. Hier lässt sich auf Wunsch lässt auch per Zeitsteuerung einstellen wann die Aufnahme losgehen soll. Die aufgenommene Datei kann direkt in verschiedenen Formaten gespeichert werden. Der **Audio Ripper bietet die üblichen Funktionen zum Benennen der Dateien und kann ebenfalls verschiedene Formate kodieren. Das integrierte Brennprogramm kann Audio CDs aus Playlisten, der Mediendatenbank oder von der Festplatte zusammenstellen und brennen und bietet Möglichkeiten zum Normalisieren und Definieren der Pausen zwischen den einzelnen Songs, das ist praktisch für Mix CDs mit einzelnen Tracks. Der Audio Konverter wandelt eine Vielzahl von Formaten untereinander um und lässt sich bei Bedarf mit eigenen Codecs erweitern. Auch der Video Konverter benötigt für die volle Funktionalität die Freischaltung der Plus-Inhalte für 29 USD.

Jet Toys

Die Werkzeuge zum Mischen und Schneiden von Audio sowie Cover Editor und Videokonverter bleiben ebenfalls Nutzern der kostenpflichtigen Version vorbehalten.

Fazit

Auch wenn einige Funktionen den Nutzern der kostenlosen Basicversion vorenthalten bleiben, so ist JetAudio Basic immer noch ein umfassender, gut gemachter und funktionsreicher Player für Mediendateien. Keine unübersichtlichen Minibuttons oder funktionsgeflutete Popups, sondern eine klare Struktur und gute Benutzerführung bringen richtig Spaß beim Musikhören.

Download JetAudio Basic

Der große Funktionsumfang schlägt sich sich bei JetAudio Basic in knapp über 25 MB Downloadvolumen nieder. Der Download sowie das deutsche Sprachpaket und Skins stehen wie immer über untenstehende Downloadbox zur Verfügung.

Neueste Artikel