Tipp

Mega-Downloads.net - Staatsanwaltschaft friert Konten ein

Oliver W. Oliver W.

Neben Opendownload.de gehört MegaDownloads.net zu den großen Freeware-"Spezialportalen" im Lande. Die Staatsanwaltschaft hat nun die Konten der Firma eingefroren und sucht weitere Geschädigte als Zeugen.

Rechnung von MegaDownloads.Net ?

Die Geschäftspraktiken von MegaDwonloads gehen nach Angaben vieler Nutzer noch ein wenig über die von OpenDownload hinaus. Scheinbar versendet MegaDownloads bzw. deren für die Zahlungsabwicklung beauftragtes Unternehmen, die L&H; GmbH, Rechnungen an Nutzer, die die Seite nicht einmal besucht haben. Die Staatsanwaltschaft Hannover ermittelt in diesem Fall und hat die Konten des Unternehmens mit einer stattlichen Summe eingefroren. Gerüchten zufolge soll es sich um einen Betrag im oberen sechsstelligen Bereich handeln.

Zeugen gegen MegaDownloads.Net gesucht

Wie der AntiAbzockeNet-Blog berichtet, sucht die Staatsanwaltschaft nun weitere Opfer, die eine Rechnung erhalten haben und eine Zeugenaussage machen möchten. Die Zeugen werden gebeten, sich an die Staatsanwaltschaft in Hannover zu wenden: Staatsanwaltschaft Hannover, Postfach 109, 30001 Hannover, Aktenzeichen: 5302Js41769/09

Abzocke im Internet

Weitere Informationen über Abzocke im Internet finden Sie hier.

Neueste Artikel