Tipp

MemoMaster 4 - Kostenloser Notizenmanager und mehr

Oliver W. Oliver W.

Die beliebte Wissensdatenbank MemoMaster gibt's ab sofort in Version 4. Mehr allgemeine Funktionen und zudem neue Features für die Arbeit im Team sind hinzugekommen. So erlaubt der Notizenverwalter nun das Anlegen von Kommentaren und bringt eine Rechteverwaltung mit.

Kostenlos Notizen verwalten in verschiedenen Stufen

MemoMaster bietet sich als digitales Gedächtnis für PC-Anwender an. Wichtigen Fakten fasst man in der modernen Wissensdatenbank zusammen und hat so Ideen und mehr in einem modernen Karteikasten parat. Die kleinste Wissenseinheit ist ein Memo, das Texte, Tabellen, Bilder, PDFs oder E-Mails importiert oder mit Hilfe der internen Word-kompatiblen Textverarbeitung oder der Excel-kompatiblen Tabellenkalkulation gleich selbst anlegt. Einzelne Memos lassen sich hierarchisch gliedern, mit farbigen Icons, Schlagworten und externen Hyperlinks versehen sowie miteinander verlinken. So findet man etwa alle Verträge im Fundus und blättert am Bildschirmrand durch. Für die besonders schnelle Suche gibt es zudem eine Volltextsuche. Werden einzelne Inhalte aus der Wissensdatenbank benötigt, so lassen sie sich direkt aus der Software heraus ausdrucken oder in die Zwischenablage stellen. Möglich ist es auch, einzelne Dokumente an die Office-Programme weiterzureichen. Die Memos können auch als Termin oder Aufgabe an Outlook übertragen werden. Auch an eine Weitergabe als PDF-Export wurde gedacht. Zudem lässt sich MM nun auch im Netzwerk von mehreren Mitarbeitern gemeinsam nutzen. Memos können mit einem Verfallsdatum versehen oder direkt bei der nächsten Arbeitssitzung geöffnet werden, eine Papierkorbfunktion schützt vor versehentlich gelöschten Memos.

MemoMaster - Neuigkeiten der Version 4

memomaster 4 shot1memomaster 4 shot2memomaster 4 shot3memomaster 4 shot4 MemoMaster 4 wurde vor allem mit der Prämisse weiterentwickelt, dass sich die Software ab sofort noch effektiver im Team einsetzen lässt. Darüber hinaus gibt es folgende News:

  • Mehrere Memos öffnen: Es können nun neben dem in der Detailansicht geöffneten Memo weitere Memos geöffnet werden. Über farbige Reiter kann der Anwender von einem Memo zum anderen wechseln.
  • Kopf- und Fußzeilen sowie Formatvorlagen: Die Memos lassen sich ab sofort mit Kopf- und Fußzeilen als auch mit Formatvorlagen versehen, die kompatibel zu Microsoft Word sind.
  • Memo-Details: Diese neue Seitenleiste erlaubt es, einem Ordner oder einem Memo Schlagwörter, eine Kurzbeschreibung oder Benutzerkommentare zuzuweisen. Kurzbeschreibungen erfassen weiterführende Infos. Schlagwörter erleichtern dem Anwender später die Recherche. In Mehrplatzumgebungen eignen sich die Kommentare sehr gut dafür, dass die Kollegen untereinander Fakten und Meinungen passend zu einem Memo austauschen.
  • Erweiterte Suche: Die Suche fahndet nun gezielt nach Schlagworten, Beschreibungen und Kommentaren, aber auch nach Dateinamen und Wortkombinationen.
  • Batchimport für Code-Dokumente: Der Importassistent unterstützt für den Massenimport nun auch Quellcode-Dateien.
  • Zugriffsschutz in der Mehrplatzumgebung: In der Mehrplatzumgebung kann es passieren, dass zwei Kollegen zur gleichen Zeit dasselbe Memo bearbeiten möchten. In diesem Fall wird der zweite Mitarbeiter ab sofort in eine Warteschleife gesetzt. So kann er die Änderungen des ersten Mitarbeiters gleich sehen und sie bei seinen Anpassungen berücksichtigen.
  • Optimierte Rechtevergabe: In der Professional-Edition ist es nun möglich, die Zugriffsrechte an ganze Ordnerstrukturen weiter zu vererben. Außerdem ist es jetzt eine Angelegenheit von Sekunden, die ganze Memodatenbank oder Teile davon auf "Nur Leserecht" zu setzen, sodass einzelne Benutzer oder ganze Abteilungen Memos nur noch lesen, nicht aber mehr verändern können.

Download MemoMaster

MemoMaster ist für die private Verwendung vollkommen kostenlos. Den Download erreicht man wie immer über untenstehende Downloadbox. Für alle, die MemoMaster nicht überzeugt hat, finden sich dort zudem weitere interessante Downloads rund um das Thema Notizen verwalten und Wissensmanagement.

Neueste Artikel