Tipp

Microsoft: Patch-Tag im September fällt aus

Shawn H Shawn H

Der Software-Gigant hat den allmonatlichen Patch-Tag für September abgesagt. Am heutigen Dienstatg soll lediglich eine Mini-Lücke geschlossen werden, die beiden großen Lecks bleiben weiter offen - wie lange noch, lässt Microsoft nicht verlauten.

Diesen Monat wird es keinen Patch Day bei Microsoft geben - und das nicht etwa, weil es keine neuen Lücken in den Programmen gab, wie unverbesserliche Optimisten vielleicht kurzzeitig denken mögen, sondern weil ein neues Patch nicht rechtzeitig fertiggeworden ist. Am heutigen Dienstag wird lediglich eine kleine, nicht sicherheitsrelevante Lücke geschlossen.

Ein neu entwickeltes Patch habe bei der Qualitätssicherung Probleme bereitet, hieß es aus Redmond. Wann das nachgeholt werden kann, steht in den Sternen. Noch Ende letzter Woche hatte es so ausgesehen, als könne alles nach Plan fertigwerden. Die User dürften über diese Verschiebung not amused sein, denn so bleiben zwei wichtige Sicherheitslücken offen, die erst vor kurzem entdeckt wurden und von Expertenseite als hohe Risiken eingeschätzt werden.

Neueste Artikel